Meine Schule





heute in der Mensa

  • Menü 1: Pennenudeln mit Putenschinken in Sahnesoße, dazu Salat (a,g,i)
  • Menü 2: Tortelinieauflauf mit Käse überbacken, dazu Salat (a,g,i)
  • Menü 3: Bohnensalat mit Rinderhackbällchen und Brötchen (a,g,i)

Aktuelles

Unterrichtsende am Freitag

von Marcus Wald, 27.01.2015, 09:31 Uhr

Zeugnisse - Foto/Abbildung: Dieter Schütz / pixelio.de
Dieter Schütz / pixelio.de

Am Freitag ist es endlich soweit: Die Halbjahreszeugnisse werden ausgegeben. Aus diesem Anlass endet der Unterricht für alle Klassen nach der 5. Stunde (12:30 Uhr), so dass die Busse erreicht werden können.

Sicher blicken viele dem Zeugnis gespannt und mit Vorfreude entgegen. Für einige ist dieses Ereignis jedoch mit Ängsten und Sorgen verbunden, weil das Schuljahr bislang nicht ganz so gut gelaufen ist, wie man es sich gewünscht hat. Besonders in diesen Fällen stehen die Klassen- und Fachlehrer mit Rat und Tat zur Seite, um gemeinsam zu beraten, was zur Verbesserung im zweiten Halbjahr getan werden kann.

Ratsuchende können sich auch an das Schulpsychologische Beratungszentrum in Mayen wenden. Die Kontaktdaten sind im Schuljahresbegleiter auf Seite 6 abgedruckt.

Schülertransport bei winterlichen Straßenverhältnissen

von Marcus Wald, 24.01.2015, 18:47 Uhr

keine Schule im Winter - Foto/Abbildung: Rainer Sturm  / pixelio.de (bearbeitet)
Rainer Sturm / pixelio.de (bearbeitet)

Die Stadtwerke Bonn informieren:

Im Gegensatz zum Schienenverkehr ist der Buslinienverkehr auf befahrbare Straßen angewiesen. Vergangene Winter haben gezeigt, dass auch in unseren Breiten mit klimatischen Extremen gerechnet werden muss, die Auswirkungen auf die Befahrbarkeit des Straßennetzes haben. Um hierfür gerüstet zu sein, möchten wir einige Informationen geben:
zum Artikel-Symbol weiterlesen

Klassenmesszahl 25 bleibt bestehen

von Marcus Wald, 23.01.2015, 14:46 Uhr

Anmeldung an der IGS Remagen

In der vergangenen Woche kündigte Bildungsministerin Vera Reiß an, dass die für den Sommer geplante weitere Absenkung der Klassenmesszahl in den Klassenstufen 5/6 der Integrierten Gesamtschulen und Gymnasien auf 25 vorübergehend ausgesetzt wird: Die maximale Klassengröße dieser Schularten beträgt somit weiterhin 28 Schülerinnen und Schüler.

Die IGS Remagen profitiert aufgrund einer Sonderregelung für neu gegründete Gesamtschulen bereits seit 2013 von einer reduzierten Messzahl: Maximal 25 Schülerinnen und Schüler werden pro Klasse ins 5. Schuljahr aufgenommen. Das Ministerium in Mainz bestätigte inzwischen, dass es auch im Anmeldeverfahren 2015, das in der ersten Februarwoche stattfinden wird, bei der reduzierten Klassengröße bleibt.

Da an der Remagener Gesamtschule maximal vier Klassen aufgenommen werden, stehen auch im kommenden Sommer 100 Schulplätze zur Verfügung. Werden mehr Schülerinnen und Schüler angemeldet, findet in der zweiten Februarwoche ein Losverfahren innerhalb von drei Leistungstöpfen statt. Aus diesem Grund können nur Anmeldungen berücksichtigt werden, die innerhalb der Anmeldezeit vom 31. Januar bis zum 7. Februar 2015 vorliegen.

Interessierte Eltern vereinbaren bitte telefonisch unter 02642/23179 einen Termin für das Anmeldegespräch.

Infopaket zur Anmeldung 2015 / Infoabend für Grundschuleltern

von Marcus Wald, 10.01.2015, 13:01 Uhr

Anmeldung an der IGS Remagen

Die Anmeldegespräche für den Besuch der Klasse 5 ab Sommer 2015 finden in der Zeit

vom 31. Januar 2015
bis zum 7. Februar 2015


statt. Zur Vorbereitung der Gespräche, für die Sie bitte telefonisch einen Termin im Vorfeld vereinbaren (0 26 42 / 23 179), haben wir ein Infopaket zusammengestellt, in dem das Aufnahmeverfahren vorgestellt wird. Auch das Anmeldeformular kann am Ende dieser Meldung heruntergeladen werden.

Über die Schulform IGS und das Konzept der Remagener Integrierten Gesamtschule informieren wir im Rahmen eines Informationsabends

am Dienstag, 20. Januar 2015
um 18:30 Uhr
in der Aula der IGS
(Eingang am Kindergarten),

zu dem auch die Kinder herzlich eingeladen sind. Ihnen bieten wir ein interessantes Rahmenprogramm mit Einblicken in unser Gebäude.

Einladung zu den Schüler-Eltern-Lehrer-Gesprächen

von Marcus Wald, 10.01.2015, 11:42 Uhr

Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche

Die Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche sollen künftig halbjährlich unmittelbar vor den jeweiligen Zeugnissen stattfinden. Während in den Klassenstufen der Orientierungsstufe das Lern-, Arbeits- und Sozialverhalten im Mittelpunkt der Gespräche steht, wird ab Klasse 7 der Fokus zunehmend auf die individuelle Berufs- und Studienorientierung gelegt. Am Ende jedes Gesprächs werden konkrete Ziele für die kommenden Monate vereinbart, auf die spätestens im Folgegespräch Bezug genommen werden wird. Die Gespräche dauern ca. 20-30 Minuten und sollen mit allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern geführt werden.

Die nächsten Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche finden

am Donnerstag, 22. Januar 2015 (nachmittags) und
am Freitag, 23. Januar 2015 (ganztägig)


statt. Der Donnerstagnachmittag und der Freitagvormittag sind daher unterrichtsfrei.

ältere Einträge