Meine Schule





Meldungen

6er: Ina Mittnacht (6b) ist Siegerin im Vorlesewettbewerb

von Sandra Rosa, 14.12.2015, 09:10 Uhr

Vorlesewettbewerb 2015 - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

Beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen traten in diesem Jahr vier exzellente Leserinnen an, um 200 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 durch Vorlesen eines Textes zu fesseln. Alle vier hatten sich für Texte entschieden, die die Zuhörer in andere Welten entführen sollten. Bei Vivian Geef (6a) erzählte „Violetta“ aus ihrer Welt; Xenia Walter aus der 6d verzauberte mit „Wummelies wunderbarer Welt“ und Ina Mittnacht (6b) entführte mit „Charlottes Traumpferd“ ebenso wie Anna Goy (6c) mit „Mondscheins Schatten“ in die Welt der Pferde. Es machte dem Publikum sichtlich Spaß, den Vorleserinnen zu lauschen, hatten sie doch spannende Stellen ausgesucht und ihre Charaktere buchstäblich zum Leben erweckt.

Fortsetzung:

Die zweite Runde, das Vorlesen eines unbekannten Textes, sollte also die Entscheidung bringen. Trotz Lampenfiebers lasen alle vier Klassensiegerinnen souverän und sicher aus Max von der Grüns „Vorstadtkrokodilen“. Lange beriet die Jury und entschied sich schließlich für Ina Mittnacht aus der 6b. In der Begründung heißt es, Ina sei es am besten gelungen, sich in die Situation hineinzuversetzen und die ausgewählte Stelle so vorzulesen, dass die Zuhörer buchstäblich mit Hannes an der Dachrinne mitfieberten.

Wir gratulieren Ina Mittnacht, die unsere Schule im Frühjahr beim Kreisentscheid vertreten wird.