Meldungen

Känguru 2017

von Lilo Wenz, 30.06.2017, 10:52 Uhr

Die Siegerinnen und Sieger des Känguru-Wettbewerbs 2017 - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

Mit insgesamt 162 freiwilligen Teilnehmern aus unseren Stufen 5 bis 8 erzielten wir in diesem Jahr einen Teilnehmer-Rekord beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb. Zwar war der Känguru-Wettbewerbstag schon im März, die Ergebnisse wurden aber erst in der letzten Schulwoche bekannt gegeben. In den einzelnen Klassen verteilten die Mathematiklehrer an jeden der Teilnehmer eine Urkunde, eins der beliebten Knobelspiele und eine Broschüre mit allen Lösungen und weiteren Denksportaufgaben.

Richtig spannend wurde es dann bei der Schülervollversammlung am letzten Schultag. Hier wurden alle vier Stufensieger, der Schulsieger und die Gewinnerin des Känguru-T-Shirts für die höchste Anzahl an hintereinander richtig gelösten Aufgaben bekannt gegeben. Für diese Schülerinnen und Schüler gab es dort eine entsprechende Siegerurkunde sowie ein kleines Geschenk und natürlich den Applaus der Schulgemeinschaft.

Über den Stufensieg durften sich Finn Thoma (5a), Leon Weiser (6a), Felix Dütsch (7a) und Martin Firlus (8b) freuen. Martin hatte die absolut gesehen höchste Punktzahl aller IGS Schüler, prozentual mehr Aufgaben gelöst hatte allerdings Finn aus der Stufe 5. Er wurde somit Schulsieger. Das Känguru-T-Shirt erhielt Evelyn Reglin (6b).

Allen Siegern einen herzlichen Glückwunsch. In diesem Jahr nahmen bundesweit über 900.000 Teilnehmer aus fast 11.000 deutschen Schulen beim Wettbewerb teil. Im kommenden Jahr sind wir mit fünf Jahrgängen wieder dabei.

Auch hier gilt dem Förderverein herzlichen Dank: Er übernahm die Teilnahmegebühr für alle Schülerinnen und Schüler.