Meine Schule





Meldungen

5er: Gut behütet ins neue Schuljahr

von Sandra Rosa, 11.09.2015, 08:12 Uhr

Einschulungsfeier der Fünftklässler 2015

Spannend war es und natürlich unglaublich aufregend, als die neuen Fünftklässler heute feierlich in die Schulgemeinschaft der IGS Remagen aufgenommen wurden. Die Sechstklässler bereiteten den Kindern ein herzliches Willkommen, indem sie einen besinnlichen ökumenischen Gottesdienst und ein breit gefächertes Programm anlässlich der Feierlichkeiten auf die Beine stellten.

Gut behütet sollten alle Kinder ins neue Schuljahr starten und so stand der Gottesdienst ganz unter dem Motto „Alle unter einem Hut“. Schutz und Geborgenheit und das Versprechen, nicht allein zu sein, sollte die Kinder in Zukunft begleiten.

Auch Schulleiter Marcus Wald vermittelte den Schülerinnen und Schülern in seiner Begrüßungsansprache das Gefühl, mit ihren Unterschieden und individuellen Talenten an der Schule mehr als willkommen zu sein. So wie es die unterschiedlichsten Hüte und Kopfbedeckungen zu verschiedensten Anlässen oder aus den verschiedensten Gegenden der Welt gebe, brächten auch die 100 neuen Kinder der IGS ihre ganz unterschiedlichen Geschichten mit. Auch an die Eltern appellierte der Schulleiter und rief dazu auf, für Zeiten größerer Regenschauer im Leben der Kinder, in denen ein Hut nicht ausreichen mag, gemeinsam der schützende Schirm für die Kinder zu sein und auf diese zu achten.

Fortsetzung:

Auch die Sechstklässler selbst hatten Etliches zu berichten. Wer, wenn nicht diejenigen Schüler, die noch vor einem Jahr selbst in der Situation der Neuankömmlinge waren, könnte besser nachvollziehen, welche Ängste und Ungewissheiten einen in diesem Moment beschäftigen? Sie berichteten von schönen aber eben auch unschönen Erlebnissen aus ihrem ersten Jahr an der IGS Remagen. So wurden zwar die netten Lehrer und die lange Mittagspause gelobt, aber eben auch die leider sehr wenigen Spielmöglichkeiten auf den Schulhöfen, das viele Vokabellernen und der viel zu kurze Schwimmunterricht im viel zu kleinen Becken erwähnt.

Passend zum Motto des Abends führte die Klasse 6b eine Hutmodenschau auf, in der sie selbst kreierte Hüte und elegante wie sportliche Kopfbedeckungen stolz präsentierte. Es schien, als hätten sie nie etwas Anderes gemacht. Musikalisch setzte die Bläsergruppe 6b/c unter der Leitung von Diane Tausch mit „Let’s rock“ und dem „Power Rock“ Akzente und zeigte, was sie in nur einem Jahr gelernt hatte. Musikalischer Höhepunkt war sicherlich das „Oh Susanna“, angestimmt von der Bläsergruppe und der gesamten Jahrgangsstufe 6 samt Lehrerinnen und Lehrern unter der Leitung von Michael Bruchmann. Ein wunderschönes Bild der Schulgemeinschaft bot sich da.

Für den dritten Jahrgang der ersten Integrierten Gesamtschule im Kreis Ahrweiler konnten im Februar 2015 wieder 100 Schülerinnen und Schüler in vier Klassen aufgenommen werden. Auch den 8 neuen Klassenleiterinnen und Klassenleitern wünschen wir einen gelungenen Start an der IGS.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen