Meldungen

Eindrucksvolle Unterwasserwelt im neuen Fahrradkeller

von Maria Jung und Tanja Wilms, 02.11.2017, 10:00 Uhr

Fahrradkeller in Unterwasserwelt verwandelt - Foto/Abbildung: Maria Jung, Sandra Rosa
Maria Jung, Sandra Rosa

Engagierte Acht- und Zehntklässler des Remagener Schulzentrums stellten ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis.

Knapp ein Jahr ist es her, dass in Schülerge-sprächen der Wunsch zur Neugestaltung des Fahrradkellers laut wurde. Gemeinsam mit Kunstlehrerin Maria Jung entwickelte Schulsozial-arbeiterin Tanja Wilms die Idee eines Kunstprojektes zum Thema „Unterwasserwelt“. Auch die Schulleitungen waren von dieser Projektidee überzeugt und unterstützten das Vorhaben. Eine großzügige Geldspende des Förder-vereins ebnete schließlich den Weg zum Start des Projektes, so dass im Sommer 2016 mit den umfangreichen Vorarbeiten zur Verschönerung des Fahrradkellers begonnen werden konnte. Unterstützt durch die Hausmeister der Schule folgte auf die gründliche Reinigung des ca. 200 Quadratmeter großen Kellers zunächst die Grundierung der Kellerwände. Diese sorgte dafür, dass beim anschließenden Streichen und Bemalen einwandfreie Ergebnisse erzielt werden konnten.

Nach einer Winterpause wurde das Projekt im Frühjahr 2017 fortgesetzt. Nun stand die kreative Umsetzung der zuvor im Kunstunterricht erarbeiteten Motive auf dem Plan. Mittels Overhead-Projektoren und Zimmermannsbleistiften wurden großflächige Motive wie Schwertwal, Haie und Delphine aber auch kleinere, detailreiche Kugel- und Clownfische, Seepferdchen u. v. m. auf die Kellerwände gezeichnet. Das selbständige Mischen der passenden Farben erfreute die Schülerinnen und Schüler besonders. Dann ging es an die Feinarbeiten, das Ausmalen der Wandbilder. Gar nicht so einfach bei einer unebenen Kellermauer, aber es gelang hervorragend! So entstand im Laufe der Zeit eine fantasievolle Unterwasserwelt mit einem geheimnisvollen gesunkenen Schiffswrack, an der die Schüler mehrere Wochen mit viel Spaß bei der Sache eifrig und konzentriert arbeiteten.

Fortsetzung:

Im Rahmen einer Vernissage am 29. September wurde der Fahrradkeller des Schulzentrums feierlich eröffnet. Nach einführenden Worten des Schülersprechers Niklas Müller und Redebeiträgen der beiden Schulleitungen präsentierten die Schülerinnen und Schüler anhand von Fotos stolz die Entwicklung ihrer Unterwasserwelt. Anschließend wurde der Fahrradkeller gemeinsam mit den Gästen live besichtigt und während eines kleinen Umtrunkes mit durchweg positivem Feedback gewürdigt. Die Firma velo world SCHAUFF Bikeshop Remagen sponserte der Schülerschaft zudem zwei Hochdruck-Standluftpumpen. Eine wunderbare Gemeinschaftsaktion mit vielen helfenden Händen, der sicherlich weitere Schulverschönerungsaktionen folgen werden.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen