Meine Schule





Meldungen

6er: Ausflug zum Regierungsbunker

von Michaela Lohmer, 15.03.2018, 11:00 Uhr

6er: Besuch des Regierungsbunkers - Foto/Abbildung: Michaela Lohmer

Der ehemalige Regierungsbunker in Ahrweiler war am Aktionstag das Ziel der sechsten Klassen.

Vor dem Ausflug hatten die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen ganz unterschiedliche Erwartungen: Einige wollten gern an einer Führung teilnehmen, andere gingen davon aus, dass wir einen Film schauen und etwas über die Geschichte des Bunkers lernen werden. Mit viel Beton und Dunkelheit wurde gerechnet und besonderes Interesse galt den Fragen, wie der Bunker Bomben abhalten sollte und wie vielen Menschen er Schutz bot.

Nach der Besichtigung waren alle begeistert und sehr viel klüger. Es beeindruckte uns, dass 3000 Menschen in Notfall in den ca. 17 kilometerlangen Gängen 30 Tage dort überleben konnten. Spannend war auch, dass die Rolltore aus 25 Tonnen Beton bestehen und sich innerhalb von 10 Sekunden schließen. Das eigentlich Panzertor zum Bunker kann 25 000 Autos aushalten. Die zum Teil leeren Bunkergänge zu betrachten und zu sehen, wie der Bundeskanzler im Notfall geschlafen hätte, war höchst interessant. Wir sind jetzt um viele Informationen und Eindrücke reicher. Ein gelungener Schultag!