Meine Schule





| Zugangsdaten vergessen?

Termine

Dokument-Abruf

Dokument-ID: 

Unsere Lernplattformen

Lernplattform
Lernplattform öffnen

E-Mail-Adresse = Benutzername
lt. Aufkleber + "@igs-remagen.de"

Videokonferenzsystem
Videokonferenzsystem öffnen

Unsere Schülerzeitung

  • Schuelerzeitung

Unsere Partner & Projekte

  • IGS in RLP
  • Netzwerk Campus Schulen
  • Heterogenität im Mathematikunterricht
  • Logo Kompetenzanalyse Profil-AC Rheinland-Pfalz
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ahrweiler
  • Kreis Ahrweiler
  • Mittagessenbestellung
  • Stunden- und Vertretungsplan

Aktuelles

Aktuelles aus der Berufs- und Studienorientierung

von Judith Nürenberg, 10.06.2022, 10:45 Uhr

SGD Nord - Foto/Abbildung: Judith Nürenberg

Es gibt eine Vielzahl an Angeboten, Informationen und Veranstaltungen, die Dir dabei helfen können, Deinen weiteren Weg nach Deiner Zeit an der IGS zu gestalten. Diese könnten Dich interessieren:

Für das Jahr 2023 bietet die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, eine Obere Landesbehörde mit Hauptsitz in Koblenz, wieder Studienplätze als
Regierungsinspektoranwärterin/ Regierungsinspektoranwärter (m/w/d)

mit integriertem dualen Bachelorstudium an.
Für Rückfragen zum Studium steht Euch die Ausbildungsbeauftragte Frau Jennifer Liesenfeld unter 0261/ 120-2291 bzw. per E-Mail unter Jennifer.Liesenfeld@sgdnord.rlp.de gerne zur Verfügung.
Bewerbungsschluss für die ausgeschriebenen Studienplätze ist der 05.09.2022.

Die Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl bietet zum 01.04.2023 und/oder zum 01.10.2023 ein dreijähriges duales Studium im Studiengang "Verwaltungsmanagement" zum/zur Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) als Regierungsinspektoranwärter/in (m/w/d) an.
Bewirb Dich online bis zum 05.10.2022 unter www.hsbund.de/aiv-bewerbung

Das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR in Wachtberg hat zum 01.08.2022 noch einen Ausbildungsplatz zur/m Veranstaltungskauffrau-/mann zu vergeben.
Meldet Euch bei Interesse oder sendet Eure Bewerbung direkt per E-Mail an jens.fiege@fhr.fraunhofer.de.

6er: Aktionstag Lesen - Bücherwurm mit Heißhunger

von Andrea Schmitz, 09.06.2022, 10:00 Uhr

6er: Aktionstag Lesen - Foto/Abbildung: Jörg Jungblut

In der Klassenstufe 6 stand der letzte Aktionstag ganz im Zeichen des Buches. Ein breites Spektrum an unterschiedlichen Genres weckte die Leselust der Schülerinnen und Schüler. Geschichten über Tiere, mutige Taten jugendlicher Helden oder der völlig „normale“ Alltagswahnsinn hielten die jungen Leserinnen und Leser in Atem. Vorgelesen von ihren Mitschülerinnen, reisten sie in ferne Welten oder lugten einfach über den nächsten Gartenzaun. Sie lernten andere Lebensweisen sowie neue Ansichten kennen, lösten spannende Detektivfälle, heuerten auf hoher See an, flogen durch die Lüfte und fanden stets einen Ausweg aus kniffligen Situationen. Alles, was sie dazu brauchten, lag zwischen zwei Buchdeckeln.

Auf diese Weise erhielten sie viele Impulse für neuen Lesestoff und übten sich gleichzeitig im geduldigen Zuhören. Anschließend wurden die vorgestellten Inhalte diskutiert und neue Lieblingsbücher auserkoren. Rundgänge durch die in Bibliotheken verwandelten Klassenzimmer halfen bei der Auswahl. Auch kreative Ansätze wurden umgesetzt, zum Beispiel die Gestaltung neuer Titelseiten oder Klappentexte. Buch-Film-Vergleiche bildeten einen weiteren Programmpunkt, ebenso sportliche Aktivitäten mit Quizcharakter. Natürlich gab es zwischendurch auch die Möglichkeit, sich ruhig hinzusetzen und zu lesen, nach eigener Lust und Laune.

Einladung zum Büchertausch
Zusätzlich entstand auf dem Stufenflur eine „Flexithek“, in welche Schülerinnen und Schüler ab jetzt ausgediente Bücher einstellen können, um für sich selbst Neues aus dem Regal und mit nach Hause zu nehmen.
So entfaltete sich der Aktionstag „Lesen“ der Stufe 6 insgesamt zu einem ganzheitlichen Event mit Nachhaltigkeitscharakter, bei dem alle gern mitmachten.

10er WPF: Exkursion zur Zeltstadt des Wissens

von Philipp Bombach (10c), 30.05.2022, 17:11 Uhr

Zeltstadt des Wissens - Foto/Abbildung: Michaela Lohmer

Wissenschaftsnacht in Bonn? Unser 10er WPF-Kurs Ökologie war dabei! Und was konnte man dort entdecken? Lass mich euch davon berichten.
Unter dem Motto „nach(haltig)geforscht“ präsentierten in insgesamt 18 Zelten Ausstellende der Universität Bonn und den Hochschulen die verschiedensten Forschungsprojekte. Dabei ist es besonders wichtig, dass die Forschungen bzw. deren Ziele nachhaltig sind und alte Gegenstände oder Techniken ersetzen.

Uns wurde zum Beispiel eine Drohne vorstellt, die die Pflanzen auf dem Feld genau erkennt und dann ein Gerät losschickt, das durch Sensoren das Unkraut findet und zielgenau mit Vernichtungsmittel besprüht. Eine solche Technik hat den Vorteil, dass man Pestizide spart und dem Landwirt Arbeit abgenommen wird. Die effektive Nutzung von Giften schützt den Boden und auch die Lebewesen. Eine weitere nachhaltige Forschung ist die Luftraumfahrtforschung, die ein Flugzeug mit Wasserstoff antreibt, den es sich einfach aus der Luft holen kann. Ebenfalls interessant waren die vorgestellten Schuhe aus Ananasfasern oder das Papier aus Rosmarinpflanzenresten. Die Dozenten, Studenten und Mitarbeiten beantworteten geduldig all unsere Fragen.

Uns hat der Ausflug gut gefallen und wir hoffen, dass viele nachhaltige Forschungen in Zukunft umgesetzt werden können und wir in Zukunft umweltfreundlicher leben werden.
Weitere Informationen zur Bonner Wissenschaftsnacht findet man auf der entsprechenden Homepage:

Telefonische Erreichbarkeit - Update

von Marcus Wald, 30.05.2022, 08:34 Uhr

Aktuelles - Foto/Abbildung: Reinhard Grimm / pixelio.de
Reinhard Grimm / pixelio.de

Die Störung ist behoben.

Unsere Telefonanlage ist leider erneut ausgefallen. Aktuell liegen uns keine Informationen vor, wann die Erreichbarkeit wieder hergestellt ist.

Bis auf Weiteres erreichen Sie uns über die Notfallnummer:

01 60 / 10 25 881‬

Wir melden an dieser Stelle, wenn die herkömmliche Erreichbarkeit wiederhergestellt ist.

Der Schulträger ist seit geraumer Zeit informiert und um eine Lösung bemüht.

Schulbuchausleihe: Anmeldung bald möglich

von Marcus Wald, 24.05.2022, 15:22 Uhr

Schulbücher - Foto/Abbildung: Benjamin Klack / pixelio.de (bearbeitet)
Benjamin Klack / pixelio.de (bearbeitet)

Die Kreisverwaltung Ahrweiler informiert:
Ab dem 1. Juni können sich Schülerinnen und Schüler für die entgeltliche Schulbuchausleihe im Schuljahr 2022/2023 registrieren. Unter https://s.rlp.de/eportal ist
bis zum 29. Juni 2022
eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Die Registrierung für die gebührenpflichtige Ausleihe erfolgt in drei Schritten: 1. Anmeldung im Elternportal, 2. Freischaltung des Schülers beziehungsweise der Schülerin mit dem Freischaltcode, der durch die jeweilige Schule übermittelt wurde, 3. Verbindliche Bestellung. Die Abholtermine für die bestellten Schulbücher werden von den Schulen rechtzeitig bekanntgegeben.

Die Teilnahme ist freiwillig und muss jedes Jahr neu erfolgen. Dies gilt auch dann, wenn Schulbücher aus dem aktuellen Schuljahr weiterverwendet werden oder noch nicht feststeht, ob der Schüler beziehungsweise die Schülerin die Klasse wiederholt oder die Schule wechselt. In diesen Fällen werden die Schulbuchlisten nachträglich angepasst. Wer sich nicht anmeldet, muss alle bisher ausgeliehenen Bücher zurückgeben und für das kommende Schuljahr die Bücher auf eigene Kosten beschaffen.

Bei Bedarf bietet die Servicestelle Schulbuchausleihe der Kreisverwaltung Hilfestellung für Eltern an, die nicht über die erforderliche technische Ausstattung verfügen oder weitergehende Unterstützung bei der Anmeldung benötigen. Darüber hinaus werden Eltern, die bereits einen Antrag auf unentgeltliche Schulbuchausleihe gestellt, aber noch keine Bescheid erhalten haben, gebeten, sich umgehend mit der Schulbuchausleihe in Verbindung zu setzen.

Die erforderlichen Zugangscodes werden in diesen Tagen durch die Klassen- und Stammkursleitungen ausgeteilt bzw. an die Eltern unserer neuen Fünfklässler im Sommer verschickt.

ältere Einträgeneuere Einträge