Meldungen

5er: Anpfiff für die neuen Fünftklässler

von Sandra Rosa, 10.09.2014, 21:11 Uhr

Begrüßungsfeier für die Fünftklässler - Foto/Abbildung: Arnd Schuster

Feierlich, herzlich und persönlich. So lässt sich die Atmosphäre während der Feier zu Ehren unserer neuen Fünftklässler kurz und knapp beschreiben. Viele Eltern, Geschwister und Verwandte waren der Einladung anlässlich der Aufnahme der Kinder in die Schulgemeinschaft der IGS Remagen gefolgt.

Bereits die Einstimmung während des ökumenischen Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Peter und Paul war gleichermaßen besinnlich und herzlich. Unter dem Motto "Gemeinsam am Ball bleiben" hießen die Sechstklässler die neuen Schülerinnen und Schüler willkommen und überreichten den Klassen symbolisch vier Bälle. Mit dieser Geste nahmen sie die Kinder in die Mannschaft der IGS auf.

Während der Feierlichkeiten in der Rheinhalle wünschte auch Schulleiter Marcus Wald den vier neuen Teams in erster Linie einen guten Zusammenhalt, um eine starke Mannschaft zu bilden. Dazu gehörten, so Wald, neben Trainern und Spielleitern die 'Planer' ebenso wie die 'Macher' und nicht zuletzt die nahen Angehörigen, hier die Eltern, die unterstützen, auffangen und anfeuern. So rief der Schulleiter dazu auf, sich in den kommenden Wochen kennen zu lernen und immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen, um die einzelnen Spieler der Teams bis zum Abschluss der Schulzeit erfolgreich zu begleiten. In diesem Sinne gab er den Anpfiff für die kommende Saison an der IGS Remagen.

Auch die Sechstklässler bereiteten den Neuankömmlingen einen warmen Empfang: Die Großen standen Spalier für die hundert Schülerinnen und Schüler, die gemeinsam mit ihren Paten in die Rheinhalle einzogen. Musikalische Beiträge der Bläsergruppe 6b/c stimmten die Gäste ein, der Chor zeigte mit der Darbietung seines Stücks "Rap Huhn", dass man nicht immer alles so ernst nehmen muss und sorgte für gute Laune. Besonders aufmerksam lauschten die Besucher den "Ratschlägen der Großen", die frank und frei über schöne Erlebnisse und Herausforderungen des vergangenen Jahres sprachen und den Kleinen Tipps zum guten Gelingen gaben. Der anschließende Tanz "Happy" der gesamten Jahrgangsstufe 6 mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ließ den Funken endgültig überspringen. Die Besucher waren sich einig: "Das war einfach wunderschön."

Im Februar 2014 konnten für den zweiten Jahrgang der ersten Integrierten Gesamtschule des Kreises Ahrweiler wieder 100 von 146 angemeldeten Schülerinnen und Schülern aufgenommen werden. 15 neue Kolleginnen und Kollegen komplettieren im kommenden Schuljahr das Lehrerteam. Auch diesem Team wünschen wir einen gelungenen Start an der IGS.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen