Meine Schule





Meldungen

IGS entlässt erstmalig Schüler mit dem Berufsreifeabschluss

von Sandra Rosa, 22.06.2018, 10:10 Uhr

Die Abschlussschülerinnen und -schüler - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

5 Jahre ist sie alt, die einzige Integrierte Gesamtschule im Kreis Ahrweiler. Nun entließ die junge Schule erstmalig Absolventinnen und Absolventen mit einem Reifezeugnis, nämlich dem der Berufsreife. Nach erfolgreichen 9 Schuljahren verlassen 19 Schülerinnen und Schüler die Schulbank in Remagen, um eine berufsbezogene Schulausbildung zu beginnen oder beispielsweise ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr anzutreten.

Feierlich eingebettet war die Zeremonie in den Abschlussball des Tanzkurses (Leitung: Marc Daumas), den viele der Abgänger selbst erfolgreich besucht hatten. Neben tänzerischen Einlagen bot das Programm laute und leise Töne musikalischer Art. Harmonische Persönlichkeiten und keine Spezialisten solle die Schule entlassen, so meinte es schon Albert Einstein und so auch das Motto dieses Abends. Beruhigt zeigte sich Schulleiter Marcus Wald in dieser Hinsicht und betonte, die Abschlussschüler haben „ein breites Fundament an Wissen und Kompetenzen erworben, das einen guten Start in ein selbstbestimmtes, erfüllendes Leben“ ermögliche.

Die Integrierte Gesamtschule bietet alle Abschlüsse unter einem Dach und wird im kommenden Jahr neben dem Abschluss der Berufsreife auch die Mittlere Reife vergeben, bevor sie im Jahr 2021 das erste Mal die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) bescheinigen wird.

Unsere diesjährigen Abschlussschüler der Berufsreife:
Noah Al Haffar, Lucienne Bouhs, Christopher Comes, Dilara Dogan, Jannis Honnef, Christof Hornberger, Sinan Kazak, Fayzan Khan, Berkay Kocak, Janek Krause, Ardi Kukaj, Sergio Marella, David Meier, Bastian Müller, Lukas Oprikov, Alena Ott, Christian Reglin, Fabian Rudolph, Julien Schneider

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen