Meine Schule





Meldungen

Wunderschöne Raupe gesichtet!

von Lucas Nadal (7b), 17.08.2018, 17:52 Uhr

Schönheit

Wie schon berichtet, hatten wir, das Wahlpflichtfach Natur und Wir, in der letzten Ferienwoche eine Ackerstunde. Dabei sahen wir eine Raupe auf unseren Fenchel sitzen, aber es handelte sich um keine normale Raupe! Sie war neongrün mit orangefarbenen Streifen am Rücken, die schwarz umrandet waren. Es war die Raupe eines Schwalbenschwanzes. Dies ist eine sehr seltene Raupe, so selten, dass sie meldepflichtig ist, denn sie ist vom Aussterben bedroht. Es ist eine Ehre, dass wir sie sehen durften. Sie war die Raupe des Jahres 2006 in Deutschland und 2003 in der Schweiz. Sie ist eine wahre Schönheitsqueen.

Johanna und Philipp aus der 6d haben noch ein paar interessante Infos für euch gesammelt. Schaut doch selbst mal nach, wie unsere Raupe als Schmetterling aussieht. Vielleicht fliegt dieser bald über unseren Schulhof?

Der Schwalbenschwanz
Lateinischer Name: Papilio machaon
Klasse: Insekten
Größe: 6,5 - 8,5cm
Gewicht: 0,4g
Nahrung: Pflanzennektar
Verbreitung: Asien, Europa, Nordafrika, Nordamerika
Lebensraum: Graslandschaften und Wiesen
natürliche Feinde: insektenfressende Vögel
Paarungszeit: drei Generationen pro Jahr (Mai, Juli und September)
Vom Aussterben bedroht: Ja