Meine Schule





Meldungen

Oberstufe für die IGS Remagen geplant

von Marcus Wald, 26.09.2018, 19:07 Uhr

Kreis Ahrweiler - Logo

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler:

Kreis Ahrweiler will Antrag beim Ministerium für Bildung stellen

Zum Schuljahr 2019/2020 soll in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Remagen zum ersten Mal ein Jahrgang in die gymnasiale Oberstufe starten. Der Kreis Ahrweiler als Schulträger plant deshalb, einen entsprechenden Antrag beim Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz zu stellen. Der Werkausschuss des Eigenbetriebes Schul- und Gebäudemanagement hat in seiner jüngsten Sitzung den Vorschlag von Landrat Dr. Jürgen Pföhler beschlossen.

Mit Beginn des aktuellen Schuljahres 2018/2019 ist der erste Jahrgang der IGS Remagen in die zehnte Klasse eingetreten. Damit ist die Voraussetzung zur Antragstellung erfüllt. Denn schon bei der Gründung der IGS im Schuljahr 2013/2014 hatte die Schulbehörde mitgeteilt, dass ein Antrag erst dann möglich ist, wenn für die ersten Schüler der Wechsel in die gymnasiale Oberstufe und damit in die Klassenstufe 11 bevor steht.

Das Ministerium für Bildung wird auf den Antrag hin zunächst eine Option zur Errichtung der gymnasialen Oberstufe erteilen. Erst wenn mindestens 51 Anmeldungen vorliegen, kann die Einführung auch tatsächlich erfolgen. Der aktuelle Schulentwicklungsplan des Kreises Ahrweiler prognostiziert für das Schuljahr 2019/2020 54 Anmeldungen für die 11. Klasse an der IGS Remagen. […]

Der Kreistag wird in seiner nächsten Sitzung am 26. Oktober abschließend über die Antragstellung entscheiden.