Meine Schule





Meldungen

8er: Der Klimawandel betrifft uns alle! - Aktionstag zum Thema Klimawandel

von Murat Bebek (8c) und Kerstin Otto, 02.05.2019, 09:00 Uhr

Aktionstag Klimaschutz - Foto/Abbildung: Kerstin Otto

Ursachen und Folgen
Kennt ihr euren ökologischen Fußabdruck? Und wisst ihr auch, wie man ihn verringern kann? In der Klassenstufe 8 haben wir uns beim Aktionstag zum Thema „Klimaschutz“ mit diesen Fragen auseinandergesetzt und festgestellt, dass jeder zum Klimaschutz beitragen kann und auch sollte. Mit dem Film „Immer noch eine unbequeme Wahrheit“ des ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore, der die Gefahren des Klimawandels und die Folgen der Erderwärmung aufzeigt, stiegen wir in das Thema ein. Darüber hinaus beschäftigten wir uns in Gruppenarbeit mit den Themen CO2-Ausstoß, Folgen des Klimawandels für den Menschen und für die Tier- und Pflanzenwelt, und auch mit Maßnahmen, wie man selbst zum Klimaschutz beitragen kann. Zu diesen Themen erstellten wir Plakate, auf denen unsere Ergebnisse dargestellt sind.

Aufgepasst!
Das Ergebnis des Tests zum eigenen ökologischen Fußabdruck löste so große Verwunderung aus, dass man schnell zahlreiche Ideen sammelte, wie man seinen persönlichen hohen Wert verringern könnte: „Nicht so viel Auto fahren! Man sollte öfter zu Fuß gehen oder das Fahrrad nehmen.“ oder: „Der Energiedienst in unserer Klasse sollte noch bewusster darauf achten, dass Fenster nur zum Lüften geöffnet werden und dass der Laptop nicht unnötig läuft, wenn er gar nicht benutzt wird.“ Das Resümee unseres Tages lautete somit: Wir können alle etwas dazu beitragen, um uns und zukünftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten.