Meine Schule





Meldungen

5er: Erster Besuch in der Schulbibliothek

von Miriam Mertes, 29.08.2019, 14:00 Uhr

5er: Besuch in der Schulbibliothek - Foto/Abbildung: Miriam Mertes

Dass es eine gut ausgestattete Schulbibliothek an der IGS gibt – davon hatten unsere neuen Fünftklässler bereits in der ersten Schulwoche gehört. Doch wo genau ist diese Bibliothek? Und welche Bücher kann man ausleihen? Um die Neuankömmlinge mit der Bibliothek und ihren „Spielregeln“ vertraut zu machen, führten Kathrin Schmickler und Ralf Pütz, die Leiter der Schulbibliothek, auch diesmal durch den großzügigen, hellen Raum und nahmen sich Zeit, alle Fragen zu beantworten.

So erfuhren die Kinder, dass der Buchbestand durch etliche Neuanschaffungen mittlerweile auf etwa 2000 Exemplare angewachsen ist. Hinzu kommen noch einmal zahlreiche Hörbücher. "Besonders beliebt ist bei den jungen Leserinnen und Lesern nach wie vor die Reihe Gregs Tagebuch, aber auch Fantasy-Literatur und Sachbücher werden gerne ausgeliehen", so Ralf Pütz. Bücherkisten mit ständig wechselnden Themen ergänzen das vielfältige Angebot und laden zum Schmökern ein.

Viele Schülerinnen und Schüler kommen in den Pausen in die Bibliothek, machen es sich auf dem großen Sofa und den Sitzsäcken gemütlich oder leihen sich einfach nur schnell ein neues Buch aus. Dass es in Zukunft wohl noch einige mehr sein werden, beweisen die vielen Anmeldungen, die bereits kurz nach der Bibliotheksführung eingingen. Sie zeigen auch, dass Bücher – entgegen aller digitalen Trends – noch immer aktuell sind.