Meine Schule





Meldungen

9er Physik: Highlights der Physik in Bonn

von Dr. Sabine Siemoneit, Luca Wetzler (9a) und Vincent Wildemann (9a), 08.11.2019, 12:25 Uhr

Physik E-Kurs besucht Uni Bonn - Foto/Abbildung: Dr. Sabine Siemoneit

Für die Physik-E-Kurs-Schüler der Jahrgangsstufe 9 ging es kürzlich zum Physikalischen Institut der Universität Bonn. Nach einer freundlichen Begrüßung wurden zwei Forschungsteams gebildet, denn es gab zwei Forschungsaufträge zum Thema Umweltradioaktivität zu entdecken.

In einem Raum wurde eine Nebelkammer mithilfe von Trockeneis angefertigt. Damit konnten Spuren der radioaktiven Umweltstrahlung sichtbar gemacht werden. Für uns alle überraschend war, dass man sie mit bloßen Augen sehen konnte. In dem anderen Raum untersuchte man die radioaktive Strahlung im Alltag. Dort konnte man messen, wie sich die Intensität der Strahlung durch Abschirmung oder Erhöhung des Abstands zur Strahlenquelle ändert. Im Tee aus Tschernobyl konnten wir zum Beispiel radioaktive Strahlung nachweisen.

Es hat uns allen gefallen und als Resümee können wir festhalten: „Eine Exkursion an die Uni lohnt sich auf jeden Fall.“ Wir danken der Universität für den lehrreichen Vormittag.