Meldungen

11er: Von Beethovens Botschaft inspiriert

von Miriam Mertes, 03.02.2020, 10:00 Uhr

Beethovens Vertonung inspiriert unsere Oberstufenschüler - Foto/Abbildung: Laura Schleitzer (11.Ek)

2020 ist Ludwig van Beethoven allgegenwärtig: Wie an so vielen Orten in Deutschland haben sich auch Schülerinnen und Schüler der IGS im Jubiläumsjahr vom Schaffen des großen Komponisten inspirieren lassen. Im Kunstunterricht von Dr. Alexander Schneider fertigten Elftklässler mit Blei- und Tuschestiften Comicsequenzen zu Beethovens viel besungener „Ode an die Freude“ an. Die nun präsentierten Ergebnisse zeigen deutlich, welche Bedeutung Beethovens Vertonung von Schillers „An die Freude“ auch heute – 250 Jahre nach Beethovens Geburt – für Jugendliche noch hat.

So entstanden zu den Klängen und Versen ganz unterschiedliche Zeichnungen, die aber allesamt die positive Botschaft vom Miteinander aufgreifen und weiterentwickeln. „Ob sozialkritisch oder humoristisch – die Schüler haben den Beethoven auf unterschiedliche Weise in die Gegenwart übertragen. Dies belegt einmal mehr die Relevanz, die dieses Werk für das gestalterische Denken der jungen Menschen haben kann“, so Dr. Alexander Schneider. Die Ideenvielfalt, die die Beschäftigung mit Beethoven und die Rezeption seiner Melodien freigesetzt hat, das illustrieren die Schülerarbeiten. Vielleicht sehen wir im Beethovenjahr ja noch mehr davon!