Infoportal Corona





Zugang für Lehrkräfte





Termine

Meldungen

Annalena Zils (10c) beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erfolgreich

von Annekathrin Tiede, 05.06.2020, 10:00 Uhr

Strahlende Siegerin: Annalena Zils - Foto/Abbildung: Annekathrin Tiede

Bereits seit 1979 nehmen jedes Jahr sprachbegeisterte Schülerinnen und Schüler am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Menschen zu fördern, die sich gerne mit Sprachen beschäftigen. Annalena Zils war dieses Jahr ebenfalls mit von der Partie und trat mit der Sprache Englisch in der Kategorie SOLO an.

Der Wettbewerb besteht aus zwei Aufgabenblöcken: So mussten die Teilnehmenden aus den Klassen 8-10 zuerst ein selbst gedrehtes Video zum Thema „Die am meisten unterschätzte oder die unnötigste Erfindung“ auf der Wettbewerbsseite hochladen. Schnell war ein passendes Thema gefunden: Annalena präsentierte in ihrem Video die Vorteile von elektrischem Strom und stellte interessante Überlegungen dazu an, wie wohl eine Welt ohne Strom aussähe. Untermalt wurde das Video mit passenden Fotos und Zeichnungen im Stil eines Erklärvideos.
Am Wettbewerbstag im Januar galt es schließlich, fast zweieinhalb Stunden lang schriftliche Aufgaben zum Thema „South Africa“ zu lösen – ein Thema, das zu Beginn des Schuljahres bereits ausführlich im Englischunterricht behandelt worden war. Bei den Aufgaben ging es darum, sowohl Ausdrucksfähigkeit, Grammatikkenntnisse und Vokabelwissen als auch eine gewisse sprachliche Kreativität in der Fremdsprache unter Beweis zu stellen. So musste u.a. ein Blogeintrag über ein gap year in Südafrika verfasst werden.

Beide Aufgabenblöcke meisterte Annalena Zils mit Bravour und so wurde sie schließlich mit einem hervorragenden 1. Landespreis belohnt, welcher mit einem Preisgeld von 70 Euro einhergeht. Wir gratulieren Annalena zu diesem tollen Erfolg! Well done!