Meine Schule





| Zugangsdaten vergessen?

Präsenzunterricht

Die aktuelle Woche ist eine B-Woche: Schüler/innen der Präsenzgruppe B haben Präsenzunterricht am Montag, Mittwoch und Freitag, Schüler/innen der Präsenzgruppe A am Dienstag und Donnerstag.

Dokument-Abruf

Dokument-ID: 

Meldungen

9er: Erfolgreich im Regionalwettbewerb Jugend debattiert

von Fee Staudacher, 03.05.2021, 11:00 Uhr

Amelie und Fabian bei Jugend debattiert - Foto/Abbildung: Fee Staudacher

In diesem Schuljahr nahm die Klassenstufe 9 der IGS Remagen im Fach Deutsch zum ersten Mal am Wettbewerb 'Jugend debattiert' teil, welcher unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten ausgetragen wird. Der Schulsieger Fabian Marquardt (9a) und die Schulsiegerin Amelie Jülich (9a) hatten sich für den Regionalwettbewerb des Regionalverbundes Koblenz qualifiziert, an dem in der Altersgruppe I verschiedene Gymnasien und Gesamtschulen der Region teilnahmen.

Der Regionalwettbewerb fand per Videokonferenz statt. Dort konnten Amelie und Fabian ihr Können im Debattieren zur Fragestellung: „Sollen Mädchen und Jungen in naturwissenschaftlichen Fächern getrennt voneinander unterrichtet werden?“ in der Finaldebatte unter Beweis stellen und belegten insgesamt den 3. und 4. Platz des Regionalwettbewerbs der Altersgruppe I.

Fabian Marquardt erreichte mit dieser Leistung die nächste Runde im Wettbewerb und darf an einem dreitägigen Online-Debattiertraining, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Hertie-Stiftung sowie der Heinz Nixdorf-Stiftung gefördert wird, teilnehmen. Dort wird er sich gemeinsam mit den anderen Siegerinnen und Siegern aus der Region auf den Landeswettbewerb vorbereiten. Außerdem wird er die IGS Remagen beim Online-Landeswettbewerb in Mainz am 03. Mai vertreten, in dem die besten Debattierenden des ganzen Bundeslandes gegeneinander antreten.

Wir gratulieren Fabian und Amelie zu ihrer tolle Leistung herzlich! Außerdem wünschen wir Fabian viel Erfolg für die Teilnahme am Landeswettbewerb Jugend debattiert.

Des Weiteren danken wir Nico Schäfer (9a), der den Regionalwettbewerb als Jurymitglied tatkräftig unterstützte.