Meine Schule




Benutzernamen merken
| Zugangsdaten vergessen?

Termine

Dokument-Abruf

Dokument-ID: 

Meldungen

13er: Die Schulgemeinschaft der IGS Remagen gratuliert ihren Abiturienten

von Christine Blinn, 22.03.2024, 10:39 Uhr

Unser Abiturienten und Absolventen der Fachhochschulreife 2024 - Foto/Abbildung: Ann-Kathrin Humberg
Ann-Kathrin Humberg

Mit dem Glamour von Abivegas verabschiedeten sich unsere Absolventinnen und Absolventen der Jahrgangsstufe 13 bei ihrer Zeugnisübergabe und Abschlussfeier, die von MSS-Leiter Marius May feierlich ganz im Stil des Mottos eröffnet wurde. In ihrer Abiturrede fanden Nele Handrack und Lea Poweleit reflektierte Worte der Zuversicht und des Stolzes: „13 Jahre Glücksspiel“ sind dann doch eine Kooperationsleistung aus Unterstützung von Eltern und Freunden, Einsatz der Lehrerinnen und Lehrern sowie der eigenen Motivation, das Beste zu geben. Und dabei ist das Ziel noch lange nicht erreicht. Vielmehr stellt dieser Tag einen wichtigen Haltepunkt auf dem Lebensweg der Schülerinnen und Schüler dar, wie die Stellvertretende Schulleiterin Miriam Rothmann betonte. Es sind eben genau jene Haltepunkte, die zum Innehalten einladen und somit zum Zurückblicken auf das Erreichte. Dies erhielten die Absolventinnen und Absolventen schwarz auf weiß, als sie auf der großen Bühne ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nahmen.

Ganz besonders sind die Preisträger des Jahrgangs zu würdigen. Den Preis der Bildungsministerin für Schülerinnen und Schüler, die sich in besonderem Maße für die Schulgemeinschaft eingesetzt haben, erhielten Anna-Lena Griguszies und Lea Poweleit. Natalie Doll wurde mit dem Preis für die beste Gesamtleistung ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! Musikalisch begleiteten Paul Roßmann auf der Gitarre sowie die Liveband Obstschale durch den Abend. Nach Zeugnisübergabe und Sektempfang eröffneten sie die inoffizielle Feier, die mit Diashow, Tanzbattle und einem sehr besonderen Listening Comprehension zeigte, wie Lehrer und Schüler im gemeinsamen Team die vergangenen zweieinhalb Jahre Revue passieren ließen und sich dabei manchmal selbst nicht ganz so ernst nahmen.

Die Schulgemeinschaft gratuliert den Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich und wünscht allen Abgängern alles erdenklich Gute für ihren weiteren Lebensweg. Möge es das Glück sein, was aus ihrem Motto bleibt.

Jennifer Agbons, Esma Nur Akca, Murat Bebek, Laura Colic, Natalie Doll, Simon Ertl, Marc Fritsch, Jasmin Gerdewal, Anna-Lena Griguszies, Nele Handrack, Ali Kitoglu, Karam Moraa, Leonardo Müller, Lukas Mund, Lea Poweleit, Paul Roßmann, Tamara Schenk, Semih Sen, Luca Wetzler, Emma Wozlawek, Eray Zorlu