Meine Schule




Benutzernamen merken
| Zugangsdaten vergessen?

Termine

Dokument-Abruf

Dokument-ID: 

Meldungen

8b: Ausstellung in der örtlichen Buchhandlung

von Dagmar Ackermann, 04.07.2024, 10:14 Uhr

Kunstprojekt Buchumgestaltung - Foto/Abbildung: Dagmar Ackermann

Im Kunstunterricht der vergangenen Wochen beschäftigten sich alle 29 Schüler und Schülerinnen mit der Aufgabe, ein Buch künstlerisch umzugestalten und zu verfremden. Keine ganz einfache Aufgabe, wie sich herausstellte! Zunächst einmal galt es zu überlegen, welche Möglichkeiten ein Buch zur Veränderung bietet. Schnell sprudelten die Ideen, denn mit Buchseiten lässt sich einiges anstellen: Man kann Seiten zerschneiden oder Teile herausschneiden, Seiten teilweise oder ganz herausreißen, Seiten bemalen, ganze Aufbauten basteln, den Umschlag neu gestalten, usw. Den Ideen waren keine Grenzen mehr gesetzt!

Jeder Schüler setzte sich dann mit einer eigenen Idee auseinander und fertigte eine Skizze dazu an. Nach Auswahl eines Buches ging es dann an die Arbeit, die viel Engagement und Eigeninitiative von den Schülern erforderte. Alles, was möglich und realistisch war, konnte zur Bearbeitung eingesetzt werden, um aus einem Buch ein künstlerisches Objekt entstehen zu lassen. Aus Buchseiten wurden Blumen gefaltet, Waschlappen zur Dekoration eingesetzt, ein Buch bekam einen Fellüberzug, Fotos und Perlen wurden eingeklebt, Buchseiten gefaltet, ein 3D-Drucker kam zum Einsatz, sogar ein Glätteisen für Haare wurde benutzt, um Buchseiten zu „locken“. So nach und nach wurden die Bücher zu Kunstobjekten.

Vom Schulprojekt zur Ausstellung in der Buchhandlung
Weil die Arbeiten so schön geworden sind, werden nun einige ausgewählte „Buchexemplare“ im Schaufenster der Buchhandlung Geber in Remagen bis zum Ende der Sommerferien ausgestellt. Wenn ihr dort vorbeikommt, dann werft doch mal einen Blick ins Schaufenster. Ich danke der Buchhandlung Geber ganz herzlich für die Möglichkeit und die spontane Zusage, dass die Schülerarbeiten hier ausgestellt werden dürfen.