Meine Schule





heute in der Mensa

Die Mensa ist heute geschlossen.

Partner & Projekte

  • IGS in RLP
  • Netzwerk Campus Schulen
  • Heterogenität im Mathematikunterricht
  • Logo Kompetenzanalyse Profil-AC Rheinland-Pfalz
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ahrweiler
  • Kreis Ahrweiler

Aktuelles

Aufruf zum Spendenlauf

von Marcus Wald, 07.05.2018, 19:24 Uhr

Spendenlauf

Der diesjährige Spendenlauf findet

am Freitag, 25. Mai 2018
von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr


im Remagener Stadion statt. Damit Eltern und Gäste anfeuern und bei Interesse sogar mitlaufen können, wurden die Unterrichtsstunden erstmals vom Vormittag auf den Nachmittag verlegt. Morgens findet demnach kein Unterricht statt; die durchgängige Teilnahme an der Nachmittagsveranstaltung ist jedoch verpflichtend.

Wofür wird gespendet? Die Hälfte der Einnahmen wird der Aufwertung des Schulhofs (Spiel- und Sitzgelegenheiten), die andere einem gemeinnützigen Projekt (z. B. einer Schulpatenschaft in einem Entwicklungsland) zu Gute kommen. Beide Initiativen sind nachhaltig und langfristig angelegt, weshalb wir bereits seit Gründung der Schule im Jahr 2013 hierfür sammeln. Die Schülervertretung erarbeitet derzeit ein Nutzungs- und Gestaltungskonzept, das kurzfristig umgesetzt werden kann.

Wie läuft die Spendenaktion ab?

  • Ab sofort suchen die Schülerinnen und Schüler im Freundes- und Bekanntenkreis Sponsoren. Die Sponsoren tragen auf der Spendenkarte (siehe Rückseite) ein, welchen Geldbetrag sie pro gelaufener Runde im Stadion (je 400 m) spenden werden. Auch Eltern können am Spendenlauf aktiv teilnehmen und Spenden erlaufen. Hierfür kann die Spendenkarte unter www.igs-remagen.de/spendenlauf abgerufen werden.

  • Die Läuferinnen und Läufer absolvieren so viele Runden wie möglich; die Geschwindigkeit ist da¬bei egal. Selbstverständlich können die Läuferinnen und Läufer von Eltern und Sponsoren angefeuert und unterstützt werden. Jede gelaufene Runde wird mit Hilfe von Bändchen erfasst. Abschließend bestätigt das Klassenleitungsteam jedem Läufer die Anzahl gelaufener Runden auf der Spendenkarte.

  • Die Läufer legen den Sponsoren die Spendenkarte vor und bitten um Aushändigung des erlaufenen Spendenbetrags, der vom Klassenleitungsteam eingesammelt wird. Ab 25 EUR ist eine Überweisung möglich (Bankverbindung siehe Spendenkarte).

  • Was wird sonst noch geboten? Der Spendenlauf steht im Mittelpunkt. Ein Rahmenprogramm mit kleineren Aufführungen und Darbietungen ist in Planung. Für die kleinen Besucher stehen Spiel- und Spaßangebote auf dem Schulhof hinter der Sporthalle bereit.

    Der Schulelternbeirat lädt auf der Picknickwiese, welche sich ebenfalls hinter der Sporthalle befinden wird, zu Kaffee und Kuchen, am frühen Abend auch zu Würstchen ein. Kühle Getränke stehen bereit.
    Sämtliche Einnahmen fließen in den Spendentopf.

    Über die Verwendung aller Spendengelder werden wir einen ausführlichen Bericht erstellen und diesen auf unserer Schulhomepage veröffentlichen.

    Wir freuen uns auf eine tolle Atmosphäre und einen in jeder Hinsicht gewinnbringenden Lauf!

    Niklas Müller (Schülersprecher), Isabell Wahler (Schulelternsprecherin), Marcus Wald (Schulleiter)

Busausfälle am Montag - Erstattungsanspruch geltend machen

von Marcus Wald, 07.05.2018, 06:36 Uhr

Busverbindungen - Foto/Abbildung: Photocase.de
Photocase.de

E-Mail der Stadtwerke Bonn von heute, 6:04 Uhr:
Sehr geehrte Fahrgäste,

bedingt durch - jedoch rückläufige - krankheitsbedingte Ausfälle können die unten aufgeführten Fahrten am Montag, 7.05.2018 leider nicht ausgeführt werden. Die Betriebsleitung hat derzeit alle verfügbaren Mitarbeiter mit einer Omnibusfahrberechtigung in die Betriebsausführung mit einbezogen um weitere betriebliche Beeinträchtigungen zu vermeiden.

· 802 241 - 07:10 Uhr - Bad Breisig Sportplatz - Remagen IGS
· 852 004 - 07:41 Uhr - Remagen IGS - Sinzig Schulzentrum
· 844 012 - 15:12 Uhr - Bad Neuenahr - Altendorf Schule
· 809 014 - 17:32 Uhr - Ahrweiler Stadion/Schwimmbad - Bad Breisig Bf.

Stand 7.05.2018 - 6:00 Uhr
zum Artikel-Symbol weiterlesen

6er WPF: Kräuterexkursion

von Michaela Lohmer und Jonas Salscheider (6c), 04.05.2018, 07:01 Uhr

Kräuterbutter à la IGS

Der WPF-Kurs Natur und Wir der Klassen 6 wanderte in dieser Woche zur Apollinariskirche in Remagen. Dort wartete Frau Drenker-Seredszus vom Naturerleben-Rheinland auf uns. Sie war unsere Leiterin. Wir sammelten und entdeckten Kräuter, die wir bis jetzt noch nicht kannten. Dabei waren: Knoblauchrauke, Indianerpflaster (Spitzwegerich), Gänseblümchen
und viele mehr. Es gab auch stinkende wie den Stinkenden Storchenschnabel und giftige wie den Aaronstab.

Am Ende bereiteten wir noch einen leckeren Kräuterquark und Kräuterbutter mit Brot und Tuc-Keksen zu, aus den Kräutern, die wir selbst gesammelt haben. Das war der perfekte Start in den Sommer.

Noch ein Hinweis von uns: Bitte nie alleine Kräuter sammeln und essen, bevor man nicht weiß, was man hat und isst.

6er: Aktionstag Sport und Spiel

von Mike Gummersbach (6a) und Michaela Lohmer, 30.04.2018, 10:04 Uhr

Aktionstag Sport und Spiel

Am vergangenen Aktionstag hatten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches „Sport und Gesundheit“ ihren großen Auftritt, denn sie durften die Lehrer beim Aktionstag zum Thema Sport unterstützen.

In den ersten sechs Stunden konnten wir klassenübergreifend verschiedene Sportarten ausprobieren: Floorball (so ähnlich wie Hockey), Fußball, Basketball und Völkerball. Aufgrund des schönen Wetters konnten wir Fußball und Basketball draußen spielen.

Das Konzept kam bei allen gut an, wie die eingefangenen Stimmen des Tages zeigen:
„Wir hatten schönes Wetter, manchmal war es sogar schon zu warm.“ „In jeder Gruppe A, B, C und D waren Kinder aus jeder Klasse. Wir hatten für jedes Spiel 45 Minuten Zeit.“ „Am besten gefielen mir Basketball und Fußball.“ „Ich fand alles toll und es hat Spaß gemacht!“

5er: Aktionstag Freude an Bewegung

von Christine Blinn, Laura Ellwanger (5b) und Nele Hamacher (5b), 26.04.2018, 08:15 Uhr

5er Aktionstag Bewegung - Foto/Abbildung: Stefan Noß

Bei strahlendem Sonnenschein stand der Aktionstag im April bei der Jahrgangsstufe 5 unter dem Motto: Freude an Bewegung. An Rhein und Ahr entlang wurde zu Spielplätzen gewandert und das herrliche Wetter in vollen Zügen genossen. Da die Jahrgangsstufe aktuell das Jugendbuch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ liest, sind die Schülerinnen und Schüler mit dem Tagebucheintrag vertraut. Und über einen Ausflug lässt sich im Tagebuch besonders gut berichten:

Liebes Tagebuch,
am Mittwochmorgen brachen wir in Gruppen mit jeweils zwei Klassen zu einer sehr langen Wanderung auf. Wenn man Spiele und Sportgeräte, wie Badminton, Fußbälle, Karten etc. hatte, durfte man sie mitbringen. Die Sonne brannte unbarmherzig, dass es fast so heiß war wie in der Wüste und der tiefblaue wolkenlose Himmel sah so aus wie das weite Meer. Wir wanderten auf schönen kleinen Wegen am Rhein und an der Ahr entlang. Nachdem wir an den Spielplätzen ankamen, haben wir das gute Wetter voll und ganz ausgekostet. Bei Picknick und sportlichen Wettkämpfen verging die Zeit wie im Fluge. Mittlerweile war es selbst im Schatten so heiß, dass es sich anfühlte wie 30 Grad. Wir hätten uns gerne in der Ahr abgekühlt, aber das durften wir leider nicht. Die willkommene Abkühlung gab es dann auf dem Rückweg, als wir eine Eispause am Kiosk einlegten und uns für den restlichen Heimweg stärkten. Zurück in der Schule hatten die Kinder aus den Ganztagsklassen zwar keine Lust auf Unterricht mehr, dennoch war es ein schöner Tag, auch wenn wir nach der sportlichen Herausforderung doch ein wenig platt waren. Auf den nächsten Aktionstag freuen wir uns jetzt schon.

ältere Einträgeneuere Einträge