Meine Schule





Partner & Projekte

  • IGS in RLP
  • Netzwerk Campus Schulen
  • Heterogenität im Mathematikunterricht
  • Logo Kompetenzanalyse Profil-AC Rheinland-Pfalz
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ahrweiler
  • Kreis Ahrweiler
  • Mittagessenbestellung

Aktuelles

Themen der kommenden SEB-Sitzung

von Isabell Wahler, 09.10.2018, 12:42 Uhr

für Eltern - Foto/Abbildung: Skadie / stock.xchng
Skadie / stock.xchng

Der Schulelternbeirat informiert über seine nächste Sitzung am 16. Oktober 2018, in welcher unter anderem über Folgendes gesprochen werden wird (Auszug aus der Tagesordnung):

  • Schülerbeförderung (Ergebnisse "Runder Tisch"; Weiterarbeit)
  • Errichtung der Oberstufe an der IGS Remagen - Herstellen des Benehmens
  • Tag der offenen Tür
  • Aktuelles aus der Schule
  • Wahl des/der stv. Elternsprechers/Elternsprecherin


Da wir uns als Stellvertreter aller Eltern "unserer Schule" sehen, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Fragen, Anregungen und Ideen per E-Mail mitteilen, damit wir in Ihrem Sinne an der Umsetzung arbeiten können: seb@igs-remagen.de

Unterrichtsende am kommenden Freitag

von Marcus Wald, 27.09.2018, 10:35 Uhr

Ferien - Foto/Abbildung: RainerSturm / pixelio.de
RainerSturm / pixelio.de

Bald ist es geschafft - am Freitag ist der letzte Schultag vor den Herbstferien. Erstmals tritt eine Regelung der neuen Übergreifenden Schulordnung (ÜSchO) in Kraft: Der Unterricht endet wie an einem normalen Freitag nach der 5. bzw. 6. Stunde. Die Schulbusse fahren wie an jedem Freitag (abweichende Angaben in gedruckten Plänen können ignoriert werden).

Die bisherige Regelung, die das Einläuten der Ferien bereits nach der 4. Stunde ermöglichte, wurde auf die beiden Tage mit Zeugnisausgaben zum Ende des 1. bzw. 2. Schulhalbjahres reduziert. Bitte stellen Sie Ihre Urlaubsplanung entsprechend darauf ein.

Oberstufe für die IGS Remagen geplant

von Marcus Wald, 26.09.2018, 19:07 Uhr

Kreis Ahrweiler - Logo

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler:

Kreis Ahrweiler will Antrag beim Ministerium für Bildung stellen

Zum Schuljahr 2019/2020 soll in der Integrierten Gesamtschule (IGS) Remagen zum ersten Mal ein Jahrgang in die gymnasiale Oberstufe starten. Der Kreis Ahrweiler als Schulträger plant deshalb, einen entsprechenden Antrag beim Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz zu stellen. Der Werkausschuss des Eigenbetriebes Schul- und Gebäudemanagement hat in seiner jüngsten Sitzung den Vorschlag von Landrat Dr. Jürgen Pföhler beschlossen.

Mit Beginn des aktuellen Schuljahres 2018/2019 ist der erste Jahrgang der IGS Remagen in die zehnte Klasse eingetreten. Damit ist die Voraussetzung zur Antragstellung erfüllt. Denn schon bei der Gründung der IGS im Schuljahr 2013/2014 hatte die Schulbehörde mitgeteilt, dass ein Antrag erst dann möglich ist, wenn für die ersten Schüler der Wechsel in die gymnasiale Oberstufe und damit in die Klassenstufe 11 bevor steht.

Das Ministerium für Bildung wird auf den Antrag hin zunächst eine Option zur Errichtung der gymnasialen Oberstufe erteilen. Erst wenn mindestens 51 Anmeldungen vorliegen, kann die Einführung auch tatsächlich erfolgen. Der aktuelle Schulentwicklungsplan des Kreises Ahrweiler prognostiziert für das Schuljahr 2019/2020 54 Anmeldungen für die 11. Klasse an der IGS Remagen. […]

Der Kreistag wird in seiner nächsten Sitzung am 26. Oktober abschließend über die Antragstellung entscheiden.

WPF Natur und Wir: Ist es schon Weihnachten?

von Michaela Lohmer und Fabian Marquardt (7a), 14.09.2018, 10:28 Uhr

Der neue Bauwagen

Der Wahlpflichtfachkurs Natur und Wir (Umweltökologie), der wöchentlich auf dem Acker arbeitet, wünschte sich einen kleinen Geräteschuppen. Das Arbeitswerkzeug musste immer umständlich über Gänge aus dem Schulgebäude auf den Acker geschleppt werden. Kaum war der Wunsch geäußert, schon wurde er erfüllt: Anfang September bekam die IGS Remagen einen Bauwagen vom Bauunternehmen Rick aus Burgbrohl geschenkt. Das ist ganz wunderbar, denn jetzt müssen die Schülerinnen und Schüler die Gartengeräte nicht mehr so weit tragen, da der Wagen direkt neben dem Acker steht. Er ist ziemlich groß und so können viele Geräte gelagert werden. Im Schuppen ist außerdem noch Platz für ein Regal, das das Wahlpflichtfach Technik bauen möchte. Ein Kunstkurs wird sich sicher freuen, wenn er den Bauwagen schön gestalten kann. So wird zukünftig neben dem Acker noch eine künstlerische Augenweide zu finden sein.
Ganz herzlich möchten wir Herrn Stefan Rick für dieses tolle Geschenk danken!

P.S. Liebe Homepage-Leser: Vielleicht funktioniert das mit dem Wünschen auch noch einmal… wir bräuchten dringend einen Handspindelmäher, um unwegsame Rasengebiete auf dem Acker zu mähen. Falls Sie noch ein solches Gerät ungenutzt im Keller haben, würden wir uns sehr über die Spende freuen. Bitte melden Sie sich dann bei Frau Lohmer: michaela.lohmer@igs-remagen.de

Buslinie 810: Verspätungen durch Bauarbeiten

von Marcus Wald, 14.09.2018, 08:27 Uhr

Busverbindungen - Foto/Abbildung: Photocase.de
Photocase.de

Meldung der VRM GmbH:

Auf Grund einer Baumaßnahme wird die L82 zwischen Wehr und Niederzissen für den Verkehr gesperrt. Die Busse der Linie 810 werden weiträumig umgeleitet. Es wird sichergestellt, dass die Busse am Busbahnhof Niederzissen auf die Busse der Linie 810 aus Richtung Wehr kommend warten. Auf Grund der Umleitung kann es zu starken Verspätungen auf allen Fahrten der Linie 810 kommen.

ältere Einträgeneuere Einträge