Aktuelles

6c: Lebendige Klassengemeinschaft - Vom Ausflug ins Kasbachtal

von Frederike Haake (6c) und Annika Schuster (6c), 19.06.2019, 11:43 Uhr

6c im Kasbachtal - Foto/Abbildung: Bozena Betz

Am Wochenende war es endlich so weit. Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c, trafen uns zum jährlichen Klassentreffen. Dieses Jahr hatten wir uns für eine Wanderung mit unseren Eltern und Klassenlehrerinnen, Bozena Betz und Katharina Mallmann, entschieden. Auch Orientierungsstufenleiterin Diana Schütte-Seitz war unserer Einladung gefolgt. So trafen wir uns alle am Linzer Bahnhof, von dem unsere Elternsprecherinnen eine Fahrt mit der Kasbachtalbahn organisiert hatten.

Während der ca. 30-minütigen Fahrt, die richtig steil nach oben ging, hatten wir einen fantastischen Ausblick auf die Landschaft des Kasbachtals. Oben angekommen wanderten wir 6 km über steinige und steile Wege bergab durch den Wald - eine schöne, aber auch anstrengende Strecke. Und so freuten wir uns ganz besonders, als wir endlich an der Brauerei ankamen. Dort gab es reichlich Pommes mit Wiener Schnitzel, sodass wir wieder Kräfte tanken konnten und Gelegenheit hatten zum gemütlichen Miteinander. Trotz manch schmerzender Füße waren wir uns am Ende alle einig: Einen solch schönen Ausflug sollten wir im nächsten Jahr wieder durchführen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dieses schöne Erlebnis möglich gemacht haben und freuen uns schon jetzt auf den nächsten gemeinsamen Ausflug.

Wir gratulieren: Florian Ruckes (8c) wird Landessieger beim Fremdsprachenwettbewerb The Big Challenge

von Christine Blinn und Kerstin Otto, 18.06.2019, 10:00 Uhr

Florian Ruckes ist Landessieger im Fremdsprachenwettbewerb Big Challenge - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

Was ist gleichzeitig der Name einer Hauptstadt und eines berühmten britischen Generals des 19. Jahrhunderts? Diese und andere kniffelige Fragen rund um Landeskunde, Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Leseverstehen beantwortete Florian Ruckes souverän, sodass er einen großartigen Erfolg erzielte: Als Erstplatzierter auf Landesebene setzte er sich gegen 485 Achtklässler aus 68 Schulen in ganz Rheinland-Pfalz durch. Der Gewinner erhält nicht nur das „First Class National Honours Diploma“ und einen Pokal, sondern auch attraktive Sachpreise wie Tickets für einen Freizeitpark. Nachdem er bereits in den vergangenen Jahren Top Ten-Platzierungen auf Landesebene erreichen konnte, gelang ihm nun in diesem Jahr der Sprung an die Spitze. Ein fantastischer Erfolg, zu dem wir Florian ganz herzlich gratulieren.

„Ich war ganz schön überrascht, als ich mein Ergebnis auf der Big Challenge Homepage las, und musste zwei Mal hinschauen. Und dann habe ich mich natürlich riesig gefreut“, sagte Florian Ruckes, als er die Glückwünsche von Schulleiter Marcus Wald entgegennahm. „Englisch war schon immer mein Lieblingsfach,“ ergänzte der strahlende Sieger.
Und haben Sie die Antwort auf die Frage gewusst? Gesucht war die neuseeländische Hauptstadt Wellington, die nach dem 1. Duke of Wellington (Arthur Wellesley), der die Schlacht von Waterloo gegen Napoleon gewann, benannt wurde.

7er WPF: L’histoire continue: Unsere Schülerbegegnung in Paris

von Jasmin Wilhelmi, 18.06.2019, 08:10 Uhr

7er WPF: Schülerbegegnung in Paris - Foto/Abbildung: Annika Schmitt

Wir berichteten bereits live aus Frankreich von unseren Erlebnissen, nun sind die Schülerinnen und Schüler des WPF-Kurses Französisch wieder nach Remagen und in den deutschsprachigen Unterricht zurückgekehrt. Doch die vielen Eindrücke und die schönen Erinnerungen werden bleiben.

Nachdem wir einen nassen Tag auf der Champs-Élysées, mit Besichtigung des Arc de Triomphe, verbracht hatten, begann der nächste Tag in aller Frühe, als der Wecker um 6 Uhr klingelte. Oder auch für einige Schüler um 6:30 Uhr durch energisches Klopfen an ihrer Zimmertür - wohlgemerkt der Zeitpunkt unseres Rendez-vous im Foyer der Herberge. Wie dem auch war, wir schafften es pünktlich nach Bonneuil-sur-Marne, was mit der Metro in 20 Minuten zu erreichen war. Während des Vormittags stand für alle Unterricht im Collège Paul Eluard unserer Brieffreunde auf dem Programm, doch zuvor wurden wir in die Kantine zum Frühstück eingeladen. Der Koch hatte extra für uns ein Buffet vorbereitet. Merci beaucoup an das Team und Kollegium des Collège, die uns so herzlich empfangen haben! Wir haben uns alle sehr wohlgefühlt.

Frisch gestärkt und endlich richtig wach standen dann Mathematik, Englisch, Biologie, Spanisch, Französisch oder auch Geschichte auf dem Stundenplan. Nach drei Unterrichtsstunden à 55 Minuten trafen wir uns geschafft aber glücklich zum Mittagessen wieder. Viele Schülerinnen und Schüler waren sehr stolz, da sie im Unterricht mitarbeiten konnten, da ihnen mathematische oder englische Inhalte bereits bekannt waren.

Nachmittags fuhren wir dann gemeinsam mit unseren Brieffreunden ins Viertel Montmartre mit der Kirche Sacré Coeur, welches bei strahlendem Sonnenschein erkundet wurde. Leider verging die Zeit viel zu schnell, sodass es gegen Abend schon hieß: Au revoir! A bientôt! Bises! Es war schön zu sehen, an wie vielen Stellen erste Freundschaften entstanden sind. Wir hoffen, dass wir uns bald wiedersehen können.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen

Einladung: Finale der IGS Ping Pong Open

von Sandra Rosa, 17.06.2019, 08:00 Uhr

Übung macht den Meister: IGS Ping Pong-Turnier - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

In den letzten Wochen haben sie gekämpft, sich über Erfolge gefreut und Niederlagen in den Ausscheidungswettkämpfen eingesteckt. Nun ist es soweit und die 7 Finalisten des ersten Tischtennisturniers unserer Schule stehen fest. Das Finale findet statt am

Dienstag, 18. Juni 2019
8. Stunde


wie gewohnt auf Schulhof A.

Herzlich eingeladen sind nicht nur alle Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe, sondern auch weitere interessierte Personen.

Eine Anmeldung zur Teilnahme am Mittagessen ist bis Montagnachmittag über Frau Diemert möglich.

Schulbusverkehr am letzten Schultag

von Marcus Wald, 14.06.2019, 15:16 Uhr

Busverbindungen - Foto/Abbildung: Photocase.de
Photocase.de

Information der Kreisverwaltung Ahrweiler

Am Tag der Zeugnisausgabe (28. Juni 2019) endet der Unterricht früher. Entsprechend haben die Verkehrsunternehmen ihre Fahrpläne an die geänderten Schulschlusszeiten angepasst.
Unter dem nachfolgenden Link haben sie die Fahrpläne der einzelnen Verbindungen an diesem Tag mit Haltestellen und Abfahrzeiten für Sie zusammengestellt:

https://kreis-ahrweiler.de/textR.php?id=1385

Alternativ können Sie den Inhalt auch auf unserer Homepage (www.kreis-ahrweiler.de) unter dem Reiter "Bildung & Familie" und dann "Schülerbeförderung - Sonderfahrplan letzter Schultag") abrufen.

Die Fahrpläne sind im Bereich der DB Regio Bus (Grafschaft, Remagen,) nach den einzelnen Buslinien sortiert. Im Bereich der AWV (Brohltal) sind die Pläne nach den Schulen sortiert. Weiterhin ist zu beachten, dass z. B. bei Umstiegen Anschluss-Linienfahrten regulär stattfinden.

ältere Einträgeneuere Einträge