Meine Schule





heute in der Mensa

Die Mensa ist heute geschlossen.

Partner & Projekte

  • IGS in RLP
  • Netzwerk Campus Schulen
  • Heterogenität im Mathematikunterricht
  • Logo Kompetenzanalyse Profil-AC Rheinland-Pfalz
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ahrweiler
  • Kreis Ahrweiler

Aktuelles

Acker-News: Nur wer fleißig ist, kann ein echter Ackerdemiker sein!

von Michaela Lohmer, 08.08.2018, 08:23 Uhr

Ackerhelfer

Es gibt immer wieder Neues zu entdecken: Auf dem Acker fanden wir am 1. August eine seltene Raupe, die einmal zu einem wunderschönen und leider vom Aussterben bedrohten Schwalbenschwanz heranwachsen wird. Das war ein Hingucker für Groß und Klein (s. 2. Foto). Außerdem musste viel gegossen und geerntet werden. Aber auch neue Pflanzen wurden gesät. Freuen Sie sich mit uns auf frische Kresse, Spinat und Chinakohl. Wöchentlich werden weiterhin Tomaten, Zucchini, Kartoffeln, Palmkohl, Lauch, Sellerie und Mangold reif.

Ein riesiges Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler, die auch in den Ferien Arbeitseinsatz zeigten und an die Eltern, die den Fahrdienst übernahmen. Einen großen Dank an die Eltern, die mitarbeiteten! Vielen Dank an Herrn Oppermann, Herrn Rothfeld und Herrn Roth, die uns tatkräftig mit Gartenwerkzeug zur Seite standen. Nur durch fleißige Hände kann der Acker gedeihen.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen und Ihre Kinder zum Einkauf unseres frischen Gemüses schicken. Über unsere Ernte- und Verkaufszeiten informieren wir regelmäßig auf unserer Homepage.

Neue Ausgabe des Schuljahresbegleiters erschienen

von Sandra Rosa und Marcus Wald, 06.08.2018, 10:00 Uhr

Der 18. Schuljahresbegleiter - Foto/Abbildung: WPF-Kurs K&vK Klasse 10
WPF-Kurs K&vK Klasse 10

Das neue Schuljahr startet und pünktlich erscheint die inzwischen 18. Ausgabe unseres Schuljahresbegleiters. Der Schuljahresbegleiter ist mehr als ein Aufgabenheft. Er dient der Kommunikation zwischen uns als Schule und den Eltern zuhause, ermöglicht eigenverantwortliches Lernen und bietet Möglichkeiten zur Selbstreflexion. So können zum Beispiel auch die individuellen Lerninhalte und -fortschritte aus der Lernwerkstatt dokumentiert und reflektiert werden. Außerdem enthält der Schuljahresbegleiter nützliche Vordrucke und Serviceseiten, die das Leben in und mit der Schule erleichtern.

Der Blick in die Schuljahresübersicht offenbart, welche schulischen und außerschulischen Aktivitäten und Ereignisse eine Klasse oder eine Stufe in diesem Schuljahr erwarten. Der Rückblick in Bildern auf das vergangene Schuljahr ist dabei für Schüler oft von ebenso großem Interesse wie das mit großer Spannung erwartete Titelbild.

Bei diesem handelt es sich in dieser Ausgabe um Arbeiten des Wahlpflichtfachkurses Kunst und visuelle Kommunikation der Klassen 10. Auf Leinwänden gestalteten sie Portraits bekannter Persönlichkeiten ganz im Stile des zeitgenössischen britischen Künstlers Julian Opie, der bekannt für seinen durchaus eigenwilligen Stil ist, in welchem er Pop-Art und Minimalismus verbindet. Berühmt wurde Opie durch seine comicartigen, plakativen Portraits, in denen er die Strukturen eines Gesichtes soweit reduzierte, dass nur noch wenige, dafür aber sehr ausdrucksstarke Striche und Punkte verblieben. Die Schülerinnen und Schüler hatten nun die Aufgabe, wie ihr Vorbild, mit Hilfe einer Folie die Gesichtszüge einer bekannten Persönlichkeit derart zu reduzieren, dass nur noch das "Wichtigste" bleibt, die Person aber als solche noch deutlich zu erkennen ist. Schauen Sie genau hin! Können Sie die portraitierten Prominenten erkennen?

Informationen zu Schülerfahrkarten

von Marcus Wald, 06.08.2018, 09:34 Uhr

Busverbindungen - Foto/Abbildung: Photocase.de
Photocase.de

Merkblatt der Kreisverwaltung Ahrweiler
Für das gesamte Kreisgebiet werden im Schuljahr 2018/2019 erneut Schülerjahreskarten ausgegeben. Jeder Schüler erhält einen Fahrausweisbogen mit 12 einzelnen Abschnitten oder ein „e-Ticket" (Fahrausweis im Scheckkartenformat). Jeder Abschnitt des Fahrausweisbogens gilt genau einen Monat lang. Der jeweils gültige Monatsabschnitt ist aus dem Bogen herauszutrennen und bei Fahrten mitzuführen. Die übrigen Monatsabschnitte sollten bis zu ihrer Benutzung bitte an einem sicheren Ort zu Hause verwahrt werden! Fahrausweise bitte nicht einlaminieren, sie werden dadurch ungültig.

Die Monatswertmarke für Juli 2019 bzw. das „e-Ticket" gilt im Bereich der Verkehrsverbunds Rhein-Mosel (VRM) bis zum Ende der Sommerferien. Die Tickets gelten nur in Verbindung mit einem aktuellen, gültigen, amtlichen Lichtbildausweis oder Schülerausweis.

Soweit von den Schülern bzw. deren Personensorgeberechtigten ein Eigenanteil an den Fahrkosten zu zahlen ist (Sekundarstufe II), wird dieser im Sepa-Lastschriftverfahren erhoben. Hinweis: Ohne Vorlage eines Sepa-Lastschriftmandats im Original kann für diesen Personenkreis keine Schülerfahrkarte ausgegeben werden!
zum Artikel-Symbol weiterlesen

RSP Remagen aufgehoben - IGS bereitet sich auf Start der Oberstufe vor

von Marcus Wald, 06.08.2018, 09:21 Uhr

Realschule plus Remagen (RSP)

Nachdem die damalige Bildungsministerin Doris Ahnen im Juni 2012 eine Option zur Errichtung der IGS Remagen erlassen hatte, verfügte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion nach dem erfolgreichen Aufnahmeverfahren am 13. Juni 2013 die Gründung der Schule mit der damaligen Klassenstufe 5.

Mit gleichem Bescheid wurde für die Realschule plus Remagen (RSP) eine Organisationsverfügung erlassen: "Mit Ablauf des 31.07.2013 wird die Realschule plus Remagen zeitlich gestuft aufgehoben. Die Aufhebung erfolgt in der Weise, dass beginnend ab dem Schuljahr 2013/14 keine Schülerinnen und Schüler in die Klassenstufe 5 mehr aufgenommen werden. Die bereits eingeschulten Schülerinnen und Schüler durchlaufen weiterhin die Realschule plus Remagen bis einschließlich der Klassenstufe 10. Die Aufhebung der Realschule plus Remagen wird somit mit Ablauf des Schuljahres 2017/18 (31.07.2018) vollzogen sein."

Den letzten Absolventinnen und Absolventen der Realschule plus Remagen, die im Juni 2018 ihren qualifizierten Sekundarabschluss I feierten, wünschen wir für die berufliche und private Zukunft alles Gute. Die guten Wünsche gelten in gleicher Weise für das Kollegium, mit dem sich viele Lehrkräfte der IGS aufgrund einer jahr(-zehnt-)elangen Zusammenarbeit verbunden fühlen.

Die IGS startet mit dem neuen Schuljahr 2018/19 erstmals in die Klassenstufe 10. Das Aufwachsen in die Oberstufe wirft bereits große Schatten voraus: Schon im Februar findet das Aufnahmeverfahren statt.

ältere Einträgeneuere Einträge