Meine Schule





Aktuelles

6er: Mehr vom Meer - Aktionstag Methodentraining in der Stufe 6

von Christine Blinn, 10.04.2019, 08:47 Uhr

Mehr vom Meer - Foto/Abbildung: Stefan Noß

Wie genau funktioniert das eigentlich mit Ebbe und Flut? Was muss man beim Wattwandern beachten und kann man wirklich in einem Leuchtturm übernachten? Antworten auf diese Fragen präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 in der letzten Stunde ihres Aktionstages. Zuvor hatten sie gelernt, wie man Informationen aus Texten gewinnt und strukturiert. In einem anderen Workshop ging es um die Analyse von Bildern und Grafiken, die dann auch später Teil der Plakate wurden. Damit nicht nur das Plakat ein Hingucker ist, sondern auch die Präsentation gelingt, wurden Präsentationstechniken eingeübt. Der Fokus auf Körpersprache und Stimmübungen machte allen großen Spaß. Und letzterer soll ja bei einem Aktionstag nie zu kurz kommen. Deshalb lockerten sportliche Übungen zur Teambildung auf dem Schulhof die Arbeitsphasen auf. Somit konnte man am Ende des Aktionstages „Mehr vom Meer“ Folgendes resümieren: mehr Spaß, mehr Wissen über das Meer und vor allem mehr Kompetenzen im Umgang mit Sachtexten und Plakatpräsentationen.

Theaternacht der Theater-AG

von Klara Nachtsheim (9d), 03.04.2019, 12:42 Uhr

Proben für die Aufführung - Foto/Abbildung: Markus Johann

Von Freitag auf Samstag trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG unter der Leitung von Markus Johann und übernachteten in der Schulbücherei.

Die AGs finden normalerweise donnerstags statt, also warum das Ganze?
Die theaterbegeisterten Schülerinnen und Schüler nutzten das Wochenende, um für ihre große Aufführung 'Tintenherz' zu proben. Was also bald schon im großen Foyer der Rheinhalle stattfindet, wurde von Freitag auf Samstag auf der Bühne der Aula geübt. Die Schülerinnen und Schüler lernten viel über Atmung und Sprechtraining, sowie Gestik und Mimik. Zwischen Text lernen, Proben und Improvisationsübungen wurde am Abend auch Pizza bestellt. Nach langen Proben bis spät in die Nacht war immer noch nicht Schluss. Es wurden anschließend noch Spiele gespielt. Die beiden Tage bereiteten allen viel Spaß und waren sehr erfolgreich. Jetzt steht der Aufführung "Tintenherz" nichts mehr im Wege und das Publikum kann kommen!

Themen der kommenden SEB-Sitzung

von Isabell Wahler, 02.04.2019, 14:03 Uhr

für Eltern - Foto/Abbildung: Skadie / stock.xchng
Skadie / stock.xchng

Der Schulelternbeirat informiert über seine nächste Sitzung am 3. April 2019, in welcher unter anderem über Folgendes gesprochen werden wird (Auszug aus der Tagesordnung):

  • Rückblick Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche
  • Rückblick Workshop 'Klartext reden'
  • Angebote Schulfotograf
  • Verschiedenes (Termine, Spendenlauf, Materialliste)

Da wir uns als Stellvertreter aller Eltern "unserer Schule" sehen, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre Fragen, Anregungen und Ideen per E-Mail mitteilen, damit wir in Ihrem Sinne an der Umsetzung arbeiten können: seb@igs-remagen.de

6er/9er: We speak English: Kommunikationsprüfungen

von Christine Blinn und Kerstin Otto, 29.03.2019, 14:03 Uhr

Kommunikationsprüfung - Foto/Abbildung: Kerstin Otto

Wenn man in den letzten Wochen durch die Gänge unserer Schule ging, hörte man besonders viel Englisch. Die anstehenden Kommunikationsprüfungen ließen die Schüler gemeinsam üben: Es wurde an Präsentationen gefeilt, Dialoge in verschiedenen Rollen geprobt sowie Aussprache und Intonation perfektioniert. Denn in den Prüfungen, die eine Klassenarbeit ersetzen, standen die kommunikativen Kompetenzen im Mittelpunkt und damit ein zentrales Ziel des modernen Fremdsprachenunterrichts. Und das haben unsere Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen unter Beweis gestellt. Sie können sich auf Englisch verständigen, ob in Alltagssituationen (Jahrgangsstufe 6) oder rund um Berufe und Bewerbungen (Jahrgangsstufe 9).

Why do you think that you are the best candidate for the job?
Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, oder? Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 hatten nun dieses Schuljahr zum ersten Mal die Gelegenheit, in einer mündlichen Paarprüfung zu zeigen, dass sie sich in angemessener Tiefe über die Thematik Berufe und Bewerbungen unterhalten und dabei auf ihren Gesprächspartner eingehen können. In Vorbereitung auf diesen Tag schulten die Schülerinnen und Schüler dabei nicht nur ihre Sprechkompetenz. Sie gewannen auch an Selbstsicherheit im Umgang mit der Situation Bewerbungsgespräch, sowohl was die Vorbereitung als auch die Durchführung eines solchen Gespräches betrifft. Somit erwerben sie ein wertvolles Rüstzeug für ihren Weg nach dem Schulabschluss.

What’s the matter?
Wie macht man bei einem Arzt auf Englisch klar, welche Beschwerden einen plagen? Mit solchen Alltagssituationen setzen sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 auseinander. Außerdem demonstrierten sie bei Bildbeschreibungen und einer Präsentation über sich selbst, dass sie in eineinhalb Jahren Englischunterricht eine solide Grundlage an Vokabular und grammatischen Strukturen aufgebaut haben. Und an den Prüfungstagen war es dann soweit, dass man mit seinem Prüfungspartner nach einer Vorbereitungszeit den Prüfungsraum betrat. Da ist Nervosität ganz normal und der Stolz umso größer, wenn man die Situation gemeistert hat. So wird eben jener Prüfungsraum zumeist 10cm größer verlassen, als man ihn betreten hatte: Unsere Schülerinnen und Schüler wachsen an der Herausforderung der besonderen Prüfungsform, ein Effekt, der weit über den Englischunterricht hinauswirkt.

Einladung: Theater-AG spielt 'Tintenherz'

von Markus Johann, 26.03.2019, 08:33 Uhr

Tintenherz Plakat

„Es wird einfach passieren, du kannst nichts dagegen tun!“
Jeder Mensch lebt sein Leben, macht seine Erfahrungen, erlebt seine Abenteuer. So geht es auch Meggie, die eines Tages erfahren muss, wie schnell man in ein Abenteuer geraten kann, als ein unerwarteter Besuch plötzlich vor der Tür steht und so ihr ganzes Leben aus den Fugen gerät. Bisher lebte sie glücklich mit ihrer Mutter Mona, die ihre Leidenschaft für Bücher an ihre Tochter weitergegeben hat. Dann holt Mona die Vergangenheit ein und ein bisher durch ständige Umzüge verborgenes Geheimnis droht ans Licht zu geraten und alles, was Mona wichtig ist, zu gefährden.

Aufführung
Es wartet eine Reise voller Gefahren, Rückschläge, finsterer Gestalten und einem scheinbar unbezwingbaren Gegner. Inmitten dieser Ausweglosigkeit steht ein Mädchen mit seinen Freunden, die dem nichts entgegenzusetzen haben außer Mut und Hoffnung sowie den Versuch, die eigene Geschichte selbst in die Hand zu nehmen. Doch geht das überhaupt oder wird es einfach passieren und man kann nichts dagegen tun?
Die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG laden herzlich ein zu ihrer Version des Stückes 'Tintenherz' am

5. und 6. April 2019
um 19:00 Uhr
ins Foyer der Rheinhalle.


Eintrittskarten sind für 2,00 EUR im Sekretariat erhältlich.

ältere Einträgeneuere Einträge