Lesefreude stärken

von Barbara Küster

Die Schulbibliothek lädt zum Schmökern ein - Foto/Abbildung: Barbara Küster
Lesen ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, um in Schule und Beruf gut bestehen zu können – und mit viel Freude verbunden!

Um den Schülerinnen und Schülern dies nahe zu bringen, hat sich die IGS Remagen auf der Leseplattform „Antolin“ registriert. Diese bietet Schülerinnen und Schülern von der ersten bis zur zehnten Klasse die Möglichkeit, zu Büchern aus unterschiedlichen Themenbereichen online Quizfragen zu beantworten. Auf hierbei erfolgreiche Schülerinnen und Schüler warten auf Stufenebene verschiedene Preise und Auszeichnungen.

Die Schulbibliothek unterstützt dabei durch ein vielfältiges Angebot an Romanen sowie Sachbüchern und ein immer wieder neu ausgestattetes „Antolin“-Regal, in dem die Schülerinnen und Schüler stöbern können.

Zusätzlich hat das Kollegium beschlossen, je einen Aktionstag pro Doppeljahrgang (5/6, 7/8, 9/10) dem Lesen zu widmen. Neben Vorlesezeit und der Möglichkeit, sich einfach gemütlich mit einem Buch und einem warmen Kakao in ein Kissen zu kuscheln, werden auch kreative und spielerische Zugänge zum Buch eröffnet und mit den Schülerinnen und Schülern gestaltet.

Da Jungen anders lesen und lernen als Mädchen, beteiligt sich die IGS Remagen mit einer AG am Projekt „kicken & lesen“. Dieses Programm wurde für Jungen in der Jahrgangsstufe 5 und 6 in Kooperation des Bildungsministeriums, des Pädagogischen Landesinstitutes, der Stiftung Lesen und dem 1. FSV Mainz 05 entwickelt und verbindet Fußball- mit Lesetraining, sodass die Jungen sich in beiden Disziplinen stetig verbessern können.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.antolin.de oder bei den Koordinatoren Barbara Küster und Markus Johann.
Für das Projekt „kicken& lesen“ können Sie sich unter www.ganztagsschule.bildung-rp.de/kicken-lesen.html informieren oder bei Kathrin Schmickler oder Barbara Küster.