Meine Schule





Präsenzunterricht

Die aktuelle Woche ist eine B-Woche.

Dokument-Abruf

Dokument-ID: 

Unsere Lernplattformen

Lernplattform
Lernplattform öffnen

E-Mail-Adresse = Benutzername
lt. Aufkleber + "@igs-remagen.de"

Videokonferenzsystem
Videokonferenzsystem öffnen

Unsere Schülerzeitung

  • Schuelerzeitung

Unsere Partner & Projekte

  • IGS in RLP
  • Netzwerk Campus Schulen
  • Heterogenität im Mathematikunterricht
  • Logo Kompetenzanalyse Profil-AC Rheinland-Pfalz
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ahrweiler
  • Kreis Ahrweiler
  • Mittagessenbestellung
  • Stunden- und Vertretungsplan

Aktuelles

Wir suchen...

von Marcus Wald, 08.03.2021, 08:10 Uhr

Stellenangebote - Foto/Abbildung: Markus Hein / pixelio.de
Markus Hein / pixelio.de

Im Rahmen der schulscharfen Ausschreibungen sind an der IGS Remagen zum Schuljahr 2021/22 zwei Planstellen mit den Fächerkombinationen

evangelische Religion mit beliebigem Sek. I-Fach (Hauptfach bevorzugt)

sowie

Sport mit beliebigem Sek. I-Fach (Hauptfach bevorzugt)

zu besetzen. Die Ausschreibung ist ab heute auf der Homepage der ADD veröffentlicht. Stichtag für den Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen ist der Sonntag [sic!], 23. März 2021.

Trotz Corona: Neue Ausgabe unseres Schuljahresbegleiters erschienen

von Sandra Rosa und Marcus Wald, 08.03.2021, 08:00 Uhr

Das Titelbild unseres Schuljahresbegleiters - Foto/Abbildung: Alesa Bujupi (7c)

Mit Beginn der Präsenzunterrichts erhalten unsere Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr ihren Schuljahresbegleiter für das 2. Halbjahr. Besonders bunt und fröhlich wirkt er dieses Mal. Der Schuljahresbegleiter ermöglicht eigenverantwortliches Lernen und dienst als Kommunikationsheft zwischen Schule und Elternhaus. Außerdem enthält er nützliche Vordrucke und Serviceseiten, die das Leben in und mit der Schule erleichtern. Der Blick in die Schuljahresübersicht offenbart, welche schulischen und außerschulischen Aktivitäten und Ereignisse eine Klasse oder eine Stufe bis zum Sommer noch erwarten.

Die Illustration auf dem Titel stammt von Alesa Bujupi (7c). Mit Rohrfeder, Tusche und Aquarell ging es darum, eine beliebige Redewendung in eine Illustration umzusetzen. Alesa hat dabei eine eigene Bildsprache gefunden, indem sie nicht einfach das Sprichwort in die Blase geschrieben hat, sondern gleichsam noch mit dem Bild einer zerspringenden Uhr verknüpft hat.

Aber auch die Rückseite stammt aus Schülerhand. Hier stellte Alexandra Ganiti (5b) eine Collage zum Thema "Unter Wasser" her. Dazu wurden zwei zuvor in Abstufungen blau bemalte DIN-3-Blätter in viele Teile gerissen und im Anschluss locker auf ein weiteres Zeichenblockblatt geklebt. Die Teile sollten dabei beweglich bleiben, um den Eindruck zu vermitteln, das Meer sei in Bewegung. Fische und Pflanzen wurden im Kontrast bunte gemalt und zwischen die Wellen geklebt.

Mit Klick auf das Foto lässt sich auch die Rückseite aufrufen.

Übernahme von Schülerfahrkosten online beantragen

von Marcus Wald, 04.03.2021, 15:39 Uhr

Busverbindungen - Foto/Abbildung: Photocase.de
Photocase.de

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom heutigen Tag
Wer einen Antrag auf Übernahme von Schülerfahrkosten stellen möchte, kann dies schnell und unbürokratisch, jederzeit und von überall online erledigen. Der Online-Antrag [ist am Ende der Meldung über die Homepage der Kreisverwaltung verlinkt].

Der Landkreis Ahrweiler übernimmt Schülerfahrkosten gemäß dem rheinland-pfälzischen Schulgesetz. Die Schülerbeförderung erfolgt in der Regel im Öffentlichen Personennahverkehr durch Bereitstellung von Fahrkarten. Bei Überschreitung einer bestimmten Länge des Schulwegs ist diese auf Antrag kostenfrei. Grundsätzlich ist eine Übernahme der Fahrkosten für Schülerinnen und Schüler der Grund- und Förderschulen sowie der weiterführenden Schulen möglich. Ab der Klassenstufe 11 (Sekundarstufe II) ist die Übernahme der Schülerfahrkosten einkommensab hängig.

Der Online-Service erleichtert nicht nur die Beantragung auf Übernahme der Schülerfahrkosten, sondern auch die anschließende Bearbeitung durch die Servicestelle der Kreisverwaltung.

Weitere Informationen zum Thema Schülerbeförderung unter www.kreis-ahrweiler.de oder bei Petra Juchem, Abteilung 4.1, Telefon 02641/975-332 oder per E-Mai petra.juchem@kreis-ahrweiler.de.

Anträge auf Lehrmittelfreiheit

von Marcus Wald, 02.03.2021, 10:10 Uhr

Schulbücher - Foto/Abbildung: Benjamin Klack / pixelio.de (bearbeitet)
Benjamin Klack / pixelio.de (bearbeitet)

Noch bis zum 15. März 2021 können Eltern, die bestimmte Einkommensgrenzen unterschreiten (siehe beiliegende Information) einen Antrag auf Lernmittelfreiheit (Schulbuchausleihe ohne Gebühr) stellen. Die Antragstellung ist bequem und rund um die Uhr online möglich - der entsprechende Link wird am Ende der Meldung angezeigt. Dort finden Sie zusätzlich die Antragsformulare für den Versand in Papierform.

Wenn Sie an der Schulbuchausleihe mit Leihgebühr teilnehmen möchten, ist eine Anmeldung nur in der Zeit vom 21. Mai 2021 bis 21. Juni 2021 möglich. Mehr Informationen und den erforderlichen Freischaltcode erhalten alle Kinder ab dem 10. Mai 2021 in der Schule.

Fragen zur Lehrmittelfreiheit beantworten in der Kreisverwaltung Ahrweiler Frau Ohlert (02641/975-241; doris.ohlert@kreis-ahrweiler.de) sowie Frau Alfred (-494; sabine.alfred@kreis-ahrweiler.de).

Corona-Sprechstunden der Schulsozialarbeiterin

von Miriam Diemert, 02.03.2021, 08:43 Uhr

Unsere Schulsozialarbeiterin Miriam Diemert - Foto/Abbildung: Miriam Diemert

Meine Sprechzeiten:
Ich bin jeden Tag hier. Für die Notgruppe persönlich und für alle anderen am Telefon. Telefonsprechstunde ist den kompletten Vormittag! Ausgenommen sind die Pausenzeiten (10:30 bis 10:55 Uhr) und die Zeit von 12:45 bis 13:15 Uhr.

In diesen Zeiten beschäftige ich mich mit den Schülern und Schülerinnen der Notbetreuung. Da bin ich telefonisch nicht zu erreichen. Nach 13:15 Uhr bin ich wieder am Telefon. Entweder ruft ihr an (02642 / 4052811) oder ich rufe euch an und wir reden über euren Tag und was euch da beschäftigt, bedrückt, wo ihr Hilfe braucht oder einfach über etwas, das euch begeistert.

Wann bin ich im Haus?
montags von 07:45 Uhr bis 15:00 Uhr
dienstags und donnerstags von 07:45 Uhr bis 16:00 Uhr
mittwochs von 07:45 Uhr bis 14:30 Uhr
freitags von 07:45 Uhr bis 13:15 Uhr

Gerne könnt ihr mir aber jeder Zeit eine Mail schreiben unter:
miriam.diemert@igs-remagen.de
schulsozialarbeit@igs-remagen.de

ältere Einträge