Meine Schule





heute in der Mensa

  • Menü 1: Bratwurst mit Rahmerbsen und Püree (h,a,g,i)
  • Menü 2: Auberginen-Tomaten-Auflauf mit Rahmkartoffeln (a,g,i)
  • Menü 3: Gemischter Salatteller mit Brötchen (a,g,i,d)

Partner & Projekte

  • IGS in RLP
  • Netzwerk Campus Schulen
  • Heterogenität im Mathematikunterricht
  • Logo Kompetenzanalyse Profil-AC Rheinland-Pfalz
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Medienkompetenz macht Schule
  • Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ahrweiler
  • Kreis Ahrweiler

Aktuelles

Gesunde Schule: Ruslins Schnittlauchdip mit Gemüse

von Ruslin Kelo (6a) und Michaela Lohmer, 25.09.2017, 13:04 Uhr

Gemüse mit Dip - Foto/Abbildung: Michaela Lohmer

Damit die Begeisterung für gesundes und leckeres Essen nicht nachlässt, kommt heute unser nächster Schmexperten-Tipp für Schleckermäulchen. Für Ruslin war das leckerste Gericht der gesunde Dip. Wir hoffen, ihr probiert ihn aus und er schmeckt euch auch so gut.

Arbeitsgeräte: Schüssel, Schneebesen, Küchenschere, Schneidebrett, Küchenmesser, Sparschäler, Esslöffel, Teelöffel

Zutaten für 4 Portionen:

250g Quark (max. 20% Fett)
5 EL Milch
½ TL Jodsalz
1 Prisen Pfeffer
½ Bund Schnittlauch (oder Petersilie oder Kräuter deiner Wahl)
Gemüse deiner Wahl

Zubereitung:
1. Quark und Milch in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen cremig rühren.
2. Quarkcreme mit Salz und Pfeffer würzen.
3. Schnittlauch wachsen und vorsichtig trocken schütteln.
4. Schnittlauch über die Schüssel halten und mit der Küchenschere in kleine Röllchen schneiden. Alles gut umrühren.
5. Chefkochprobe: Mit dem Esslöffel eine kleine Portion Quark auf den Teelöffel füllen, dann vom Teelöffel kosten. Schmeckt der Quark?
6. Wenn nötig, dann mit Pfeffer und Salz nachwürzen, umrühren und erneut proberen.
7. Gemüse waschen, abtropfen lassen und wenn nötig, schälen.
8. Gemüse in kleine Stücke schneiden.

Ruslin aus der 6a und die IGS Remagen wünschen einen gesunden Appetit!

Mach mit!
Falls ihr selbst gesunde Rezepte kocht und euch mit ihnen fotografiert, dann schickt uns doch diesen Beitrag für die nächste Folge „Gesunde Schule“.