Meine Schule





Meldungen

WPF Französisch: Bonjour tout le monde! Das France Mobil machte Halt in Remagen

von Jasmin Wilhelmi, 29.05.2018, 09:46 Uhr

FM 2018 - Foto/Abbildung: Jasmin Wilhelmi

"Kommt das France Mobil bald wieder?“, dies war eine der häufig gestellten Fragen, nachdem Marion Kieber, Lektorin des France Mobil, die Heimreise angetreten hatte. Gemeinsam mit den WPF-Klassen 6 bis 9 verbrachte die junge Französin einen unterhaltsamen Vormittag und konnte durch ihre leidenschaftliche und lustige Art die Schüler in den Bann der französischen Sprache ziehen. Bei den motivierenden Sprachspielen kam es auch auf Schnelligkeit und ein gutes Gehör an: Wer beispielsweise zuerst den gesuchten Begriff in einem französischen Rap hörte und sich die zugehörige Bildkarte sicherte, sammelte Punkte. Viele Schüler fanden es auch spannend, ihre Sprachkenntnisse zu erproben und mit einer 'echten' Französin zu sprechen und waren sehr stolz, wenn die Kommunikation funktionierte. Leider war die Zeit sehr schnell vorbei: Au revoir et merci beaucoup Marion!

Das France Mobil ist ein Programm, das 2002 von der Französischen Botschaft in Berlin und der Robert-Bosch-Stiftung ins Leben gerufen wurde. Unterstützt wird die Aktion vom Institut français und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk. Jedes Jahr sind deutschlandweit mehrere junge Menschen als Lektoren im Einsatz, die an Schulen spielerisch für die französische Sprache und Kultur begeistern.