Lernplattform





Zugang für Lehrkräfte





Aktuelles

Informationen zur Leistungsmessung und zur Festlegung von Zeugnisnoten

von Marcus Wald, 03.04.2020, 14:51 Uhr

Aktuelles - Foto/Abbildung: Reinhard Grimm / pixelio.de
Reinhard Grimm / pixelio.de

Das Ministerium für Bildung informiert heute über die Verfahrensweisen bezüglich der Leistungsmessung und der Festlegungen von Zeugnisnoten. Das Schreiben kann am Ende der Meldung heruntergeladen werden.

Auf der Lernplattform besteht die Möglichkeit, Rückfragen zu diesem Themenkomplex zu stellen. Gerne geben wir entsprechende Antworten. Hierzu ist der Kurs "Infos der Schulleitung" aufzurufen. Die Fragen können dort als "Kurskommentar" zur Meldung von heute, 14:43 Uhr eingegeben werden.

Fragebogen zur aktuellen Lernsituation

von Marcus Wald, 02.04.2020, 12:00 Uhr

Feedback - Foto/Abbildung: pixabay.com
pixabay.com

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

die aktuelle Situation stellt uns alle vor ganz neue Herausforderungen. Bezogen auf die schulische Arbeit möchten wir nach zwei Wochen "Homeschooling" Eure bzw. Ihre Erfahrungen einholen, um hieraus Rückschlüsse für unsere weitere Arbeit ziehen zu können.

Die Bearbeitung des Fragebogens dauert nur ca. 5 Minuten. Die Daten werden anonym gespeichert. Das Feedback-Formular ist bis Mittwoch, 8. April 2020 erreichbar.

Die Schüler finden die Umfrage auf der Lernplattform. Eltern klicken bitte hier:

Anmeldung zur Notbetreuung während der Osterferien

von Marcus Wald, 31.03.2020, 11:50 Uhr

Aktuelles - Foto/Abbildung: Reinhard Grimm / pixelio.de
Reinhard Grimm / pixelio.de

Leitfaden zur Fortsetzung der Notbetreuung der ADD (Auszug)
Zur Aufrechthaltung des Gesundheitswesens und anderer systemrelevanter Bereiche sowie zur Unterstützung berufstätiger Alleinerziehender und anderer Sorgeberechtigter, die auf eine Betreuung angewiesen sind und keinerlei andere Betreuungslösung finden (Härtefälle), führen die Schulen im gesamten Land Rheinland-Pfalz im Bedarfsfall auch während der Osterferien eine Notbetreuung durch.

Um die Notbetreuung sicher zu stellen, sollen die Eltern den Betreuungsbedarf vor Beginn der Osterferien mitteilen, im Einzelfall kann bis 12:00 Uhr des Vortages eine Nachmeldung für eine kurzfristig erforderliche Notbetreuung erfolgen. [Ende des Auszugs aus dem Leitfaden]

Wir bitten, die eingerichtete Notfallbetreuung im Sinne des Begriffes zu verstehen: Nutzen Sie das Angebot bitte nur, wenn Sie alle anderen Möglichkeiten (z. B. Unterbringung der Kinder bei Freunden, Nachbarn, Bekannten; Beantragung von (Sonder-) Urlaub oder Home Office-Zeiten) ausgeschöpft haben. Inhaltlich handelt es sich bei der Notfallbetreuung um ein "angepasstes pädagogisches Angebot", d. h. Unterricht im herkömmlichen Sinne wird nicht stattfinden.

Falls Sie auf das Angebot der Notfallbetreuung dennoch angewiesen sind, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an notfallbetreuung@igs-remagen.de bis zum 8. April 2020 mit. Bitte nennen Sie in der E-Mail:

  • den Namen und
  • die Klasse Ihres Kindes
  • den Grund des Betreuungsbedarfs sowie
  • die voraussichtliche Dauer des Betreuungsbedarfs

Von Eltern für Eltern: Spieletipps

von Sandra Petkovski, 31.03.2020, 11:49 Uhr

für Eltern - Foto/Abbildung: Skadie / stock.xchng
Skadie / stock.xchng

Der Schulelternbeirat (SEB) stellt ab und an Informationen oder Tipps rund um Schule oder bestimmten Themen hier auf der Homepage vor.
Diese schöne Rubrik ist im letzten Jahr ein wenig zu kurz gekommen. Anlässlich der Homeschooling-Challenge möchte ich heute ein paar Spiele vorstellen.

Und nur so am Rande erwähnt: Das Spiel ist eines der ältesten Kulturgüter, älter als Lesen und Schreiben.

Unterstützungsangebote durch das Pädagogische Landesinstitut

von Marcus Wald, 31.03.2020, 10:56 Uhr

Aktuelles - Foto/Abbildung: Reinhard Grimm / pixelio.de
Reinhard Grimm / pixelio.de

Elternbrief des Pädagogischen Landesinstituts (PL) vom 31. März 2020
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Schulen sind nun die dritte Woche geschlossen. Diese Situation stellt alle an Schule Beteiligten, insbesondere auch Sie als Familien vor große Herausforderungen. Sie gestalten Ihren Alltag unter schwierigen Bedingungen völlig neu, meistern die alltäglichen Herausforderungen in Beruf und Haushalt, sind für Ihre Kinder erste Ansprechpartner für Sorgen und Nöte und unterstützen Ihre Kinder darüber hinaus bei den schulischen Aufgaben. Wir würden gerne einen Beitrag leisten, um Sie bei diesen Herausforderungen zu unterstützen.

Wir haben für Schulen eine Handreichung zum onlinegestützten Unterricht mit vielen praktischen Tipps und Hilfestellungen erstellt und zur Verfügung gestellt (siehe: https://schuleonline.bildung-rp.de/handreichung-onlinegestuetzter-unterricht.html). Diese
Handreichung ist eine Online-Version und wird fortlaufend aktualisiert und ergänzt.

Ergänzend haben wir Hinweise für Eltern und Sorgeberechtigten zum häuslichen Lernen, zum Zusammenleben in Zeiten sozialer Distanzierung und zum Umgang mit Stress und herausfordernden Situationen in der Familie eingefügt. Dieses Angebot wird abgerundet mit Adressen und Links zu Anlaufstellen bei Sorgen und Problemen sowie Tipps und Anregungen zur Alltagsgestaltung in Zeiten sozialer Distanzierung. Auch diese Hinweise werden fortlaufend ergänzt auf dem Bildungsserver unter https://schuleonline.bildung-rp.de/unterstuetzung-fuer-eltern-und-schueler.html.

Wir hoffen damit einen Beitrag zur Unterstützung von Familien in diesen herausfordernden Zeiten leisten und wünschen Ihnen viel Kraft und Energie.

Vielen Dank und viele Grüße
gez. Birgit Pikowsky
Direktorin des Pädagogischen Landesinstituts

ältere Einträge