Meine Schule





Aktuelles

Einladung zum Sommerkonzert

von Marcus Wald, 24.05.2018, 10:29 Uhr

Sommerkonzert 2018

Zum Sommerkonzert

am Dienstag, 29. Mai 2018
um 19:00 Uhr


laden wir herzlich ins Foyer der Rheinhalle ein.

Es treten auf: Die Bläsergruppen 5 und 6, die IGS Big Band, der Schulchor der Realschule plus sowie diverse Solisten und Ensembles. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zugunsten des Fördervereins wird gebeten.

Neues von der Ackerdemie

von Michaela Lohmer, 22.05.2018, 11:01 Uhr

Radieschen - Foto/Abbildung: Michaela Lohmer

Wer fleißig ist, der kann auch ernten! Die Pflanzen auf unserem Schulacker wachsen und gedeihen. Die erste Radieschen- und Salaternte und die Kresseernte sind schon erfolgt. In zwei bis drei Wochen sind die Kohlrabi naschbereit. Auch der Mangold, Fenchel, Zwiebeln, Kartoffeln und Zuckererbsen wachsen unter unserer Pflege prächtig. Am Donnerstag folgt die 2. Pflanzung. Es werden Zucchini, Lauch, Kürbis und Tomaten angebaut.

Nutzen Sie doch das Sommerfest am kommenden Freitag, um unserem Schulacker einen Besuch abzustatten und einen Blick über den Zaun zu werfen. Vielleicht möchten Sie auch ein paar der wirklich leckeren Radieschen kaufen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen.

Schulbuchausleihe: Anmeldefrist endet am 1. Juni

von Marcus Wald, 19.05.2018, 10:40 Uhr

Schulbücher - Foto/Abbildung: Benjamin Klack / pixelio.de (bearbeitet)
Benjamin Klack / pixelio.de (bearbeitet)

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Ahrweiler vom 18. Mai 2018 (Auszug)

Eltern, die für ihre Kinder an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr für das kommende Schuljahr teilnehmen möchten, müssen sich bis Freitag, 1. Juni, angemeldet haben.

Die Elternbriefe mit den Freischalt-Codes, die für die Bestellung im Internetportal benötigt werden, wurden von den Schulen bereits an die Schüler ausgegeben. Nach Fristablauf können keine Anmeldungen mehr berücksichtigt werden - es sei denn, die Eltern können nachweisen, dass sie die die Verzögerung nicht verschuldet haben.

Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass Eltern auch bei mehrjährigen Schulbüchern eine Bestellung vornehmen müssen, die sie weiter verwenden wollen. Die Eltern müssen die Teilnahme jährlich neu bestätigen. Auch, wenn noch nicht feststeht, ob das Kind die Klasse wiederholt oder die Schule wechselt, muss die Anmeldung fristgerecht erfolgen. Die Schulbuchlisten werden in solchen Fällen nachträglich angepasst.

Wer keine Möglichkeit hat, selbst üb er das Internet zu bestellen, dem hilft die Servicestelle Schulbuchausleihe des Schulträgers [Kontaktdaten siehe unten].

[...] Die Schüler erhalten ihr Lernmittelpaket automatisch nach den Sommerferien in der Schule. Eltern diebereits ein Bewilligungsschreiben für die Schulbuchausleihe ohne Gebühr erhalten haben, müssen nichts weiter unternehmen. Wenn Sie jedoch einen Antraggestellt haben, der noch nicht beschieden wurde, melden Sie sich bitte umgehend bei den Ansprechpartnern der Kreisverwaltung.

Im Schuljahr 2017/2018 haben 4.490 der insgesamt r und 5.890 Schülerinnen und Schüler der kreiseigenen Schulen das Angebot der Schulbuchausleihe genutzt. Das entspricht gut 76 Prozent und liegt in etwa auf dem Niveau des vorherigen Schuljahrs (77 Prozent). Von diesen 4.490 Schülern hatten 1.060 Anspruch auf die kostenlose Ausleihe (knapp 24 Prozent).


Servicestelle Schulbuchausleihe der Kreisverwaltung Ahrweiler

Doris Ohlert (E-Mail: Doris.Ohlert@kreis-ahrweiler.de, Telefon: 02641/975-241) und Sabine Alfred (E-Mail: Sabine.Alfred@kreis-ahrweiler.de, Telefon: 02641/975-494)

Sprechstunden (Kreisverwaltung Ahrweiler, Raum E.82 im Altbau): Montag bis Mittwoch und Freitag von 7.30 Uhr bis 12 Uhr, Donnerstag durchgehend 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr

telefonische Erreichbarkeit: Montag-Mittwoch bis 15.30 Uhr, Donnerstag bis 18.00 Uhr, Freitags bis 12:30 Uhr

7er: Baskets@School – Die Telekom Baskets Bonn zu Gast an der IGS Remagen

von Simone Klemm, 15.05.2018, 13:14 Uhr

Training mit den Telekom Baskets - Foto/Abbildung: Jörg Heupel/Telekom Baskets
Jörg Heupel/Telekom Baskets

Groß war die Begeisterung als die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfachkurses Sport und Gesundheit der Stufe 7 erfuhren, dass ihre Bewerbung um ein Training mit den Bundesliga-Profis Telekom Baskets Bonn erfolgreich war. In Theorie-und Praxisstunden beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr intensiv mit dem Thema Basketball, so dass das Training eine gute Möglichkeit bot, ihre Ballkünste sowie ihr Wissen unter Beweis zu stellen.

Voller Vorfreude begrüßten die Schülerinnen und Schüler die Bundesligisten zu einer exklusiven Trainingseinheit in der Rheinhalle Remagen. Dabei gestaltete sich das Training so, wie es die Profis gewohnt sind. Es ging los mit einem Aufwärmprogramm, das von Georgios Chatzidamianidis, dem Athletiktrainer der Baskets, angeleitet wurde. Danach übernahm Savo Milovic, der Jugendtrainer der Mannschaft, die Leitung. Abschließend gingen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Spielern Alexander Möller (#17), Julian Jasinski (#10) und Viktor Frankl-Maus (#16) auf Korbjagd.

Nach dem Training blieb noch genügend Zeit für Autogramme und Fragen. Ausgepowert aber glücklich ging es schließlich mit neuen T-Shirts und drei neuen Telekom Baskets-Bällen für den Sportunterricht in die zweite große Pause.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen

ältere Einträge