Meine Schule





Aktuelles

Schöne Ferien

von Marcus Wald, 17.04.2019, 16:00 Uhr

Osterferien - Foto/Abbildung: Radke Schöne / pixelio.de
Radke Schöne / pixelio.de

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein frohes Osterfest und Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern erholsame Ferien!

Das Sekretariat ist werktags zwischen 9:00 und 13:00 Uhr geöffnet.

Der Unterricht beginnt wieder am Donnerstag, 2. Mai 2019.

Jahresterminplan überarbeitet

von Marcus Wald, 16.04.2019, 09:24 Uhr

Prüfungsplan - Foto/Abbildung: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Erstmals fanden im Februar die Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche (SELG) nach Ausgabe der Zeugnisse statt. Aus vielen Gesprächen haben wir hierzu sehr viel positive Resonanz erfahren, was uns im Einvernehmen mit dem Schulelternbeirat (SEB) dazu bewogen hat, die Gespräche im Sommer erst nach den Sommerferien zu führen.

Sofern Sie sich den 13. und/oder 14. Juni 2019 entsprechend vorgemerkt haben, können Sie die Eintragung aus Ihrem Kalender streichen.

Da einige Familien möglicherweise bereits ein verlängertes Wochenende geplant haben, bleibt der Freitag, 14. Juni 2019 für die Schüler unterrichtsfrei. Das Kollegium wird den Tag für eine schulinterne Fortbildung nutzen.

Der neue Termin der SELG wird nach den Osterferien in einem Elternbrief kommuniziert.

5er: Begeisterter Beifall für 'Löcher'

von Esma-Nur Ciftci (5d) und Niklas Follmann (5d), 16.04.2019, 08:09 Uhr

5er besuchen das Junge Theater Bonn - Foto/Abbildung: Miriam Mertes

Ende März besuchten wir im Rahmen unseres dritten Aktionstages mit allen 5. Klassen das Junge Theater in Bonn, um uns das Stück „Löcher“ anzusehen. Erzählt wurde die Geschichte von Stanley Yelnats, der es nicht leicht hat: Auf seiner Familie lastet ein jahrhundertealter Fluch, sodass Familie Yelnats nichts so richtig gelingen will – und dann wird Stanley auch noch beschuldigt, wertvolle Turnschuhe gestohlen zu haben. Das stimmt zwar nicht, doch das Gericht verurteilt Stanley zu 18 Monaten in einem Bootcamp in der texanischen Wüste. Dort müssen er und seine Mitgefangenen den ganzen Tag lang Löcher graben. Doch dann kommt Stanley dem Geheimnis von Green Lake auf die Spur…

Uns wurde eine gelungene Vorstellung geboten, die wir alle mit großer Begeisterung verfolgten. Es gab spannende und traurige, aber auch witzige Momente, die den ganzen Saal zum Lachen brachten. Die zwei Stunden vergingen rasend schnell, am Ende folgte ein tosender Applaus. Vor allem gilt den jungen Schauspielern, die nur ein bisschen älter sind als wir, ein großes Lob. Es hat uns wirklich imponiert, dass man in mehrere Rollen schlüpfen und so viel Text auswendig lernen kann – und das alles neben Schule und Hausaufgaben! Ein toller Schultag, den wir so bald nicht vergessen werden.

Theater-AG: Premiere von Tintenherz erhielt andauernden Applaus

von Christine Blinn und Sandra Rosa, 15.04.2019, 08:52 Uhr

Theater-AG spielt Tintenherz - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

Perfekt aufeinander abgestimmt waren die Einsätze der Schülerinnen und Schüler der Theater-AG, die ein dreiviertel Jahr auf diese Aufführung hingearbeitet haben. Ulrike Wolfram empfing die Zuschauer, indem sie von einer Geschichte erzählte und diese auf der Bühne zum Leben erweckt wurde. Mona, die mit ihrer Tochter ein unstetes Leben führt, plant nach dem Besuch eines seltsamen Unbekannten (Linus Vater), mal wieder einen Umzug. Nur hat sie diesmal nicht mit der Neugierde und Beharrlichkeit ihrer Tochter gerechnet, welche der Sache endlich einmal auf den Grund gehen will. Und so nimmt ein packendes Abenteuer seinen Lauf, bei dem eine universale Frage im Mittelpunkt steht: Kann man seine eigene Geschichte selbst in die Hand nehmen, oder ist man den Wirren des Schicksals ausgeliefert?
zum Artikel-Symbol weiterlesen

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen

Leitung der gymnasialen Oberstufe besetzt

von Sandra Rosa, 12.04.2019, 07:48 Uhr

Marius May ist Leiter der gymnasialen Oberstufe (MSS) - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

Der Start in die gymnasiale Oberstufe an der IGS Remagen steht unmittelbar bevor. Die für die Errichtung erforderliche Zahl der Anmeldungen wurde erreicht, sodass nach den Sommerferien die ersten Schülerinnen und Schüler die Jahrgangsstufe 11 in Remagen besuchen können. „Wir freuen uns sehr, pünktlich dazu die Position des Leiters der gymnasialen Oberstufe besetzen zu können“, so Schulleiter Marcus Wald.

Marius May ist gebürtiger Franke, wie er nicht ohne ein Schmunzeln gerne erzählt. In Würzburg studierte er Anglistik und Geografie und absolvierte den Vorbereitungsdienst in der bayerischen Landeshauptstadt, bevor er 2011 an das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier wechselte. Seit Sommer 2018 unterrichtet May an der IGS, ist seither Klassenleiter und Mitglied der Planungsgruppe Oberstufe. „Den Schülerinnen und Schülern einen guten Übergang in die Oberstufe zu ermöglichen, liegt mir sehr am Herzen“, so May. Ein Konzept zu erarbeiten, um Schülern einen guten Einstieg, sowohl fachlich als auch pädagogisch, zu ermöglichen, ist eine von Mays Aufgaben in der Planungsgruppe, weshalb er seinen neuen Aufgaben optimistisch entgegenblickt.

ältere Einträge