Meine Schule





Meldungen

9d: Verantwortung leben – Der Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald

von Sandra Rosa, 04.01.2019, 15:15 Uhr

Besuch der KZ-Gedenkstätte Buchenwald - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

37 Grad im Schnee
Die Schüler der 9d besuchten die KZ-Gedenkstätte Buchenwald. Die installierte Gedenktafel ist konstant auf 37 Grad beheizt. 37 Grad heißt Leben.

Bedächtig und vorsichtig hatte GL-Lehrer Alexander Krause die Jugendlichen gemeinsam mit der Klassenleiterin im Vorfeld und während des Besuchs begleitet, Erwartungen abgefragt und Emotionen zugelassen. Es galt, deutsche Geschichte bewusst zu machen, ohne zu überfordern. „Es ist überhaupt nicht zu verstehen, wie jemand heute behaupten kann, das habe es alles nicht gegeben“, so ein Schüler. Auf dem Appellplatz zu stehen, in Daunenjacken bei minus 2 Grad und zu wissen, dass Gefangene hier bis zu 17 Stunden standen, war für einige Schüler der beklemmendste Moment. Je weniger Zeitzeugen es gebe, desto wichtiger sei es, gegen das Vergessen zu arbeiten, finden sie. Am 30. Januar 2019 werden sie im Rahmen eines öffentlichen Vortragsabends informieren, berichten und ihre Verantwortung leben.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen