Meldungen

10er WPF Ökologie: Ahoi - Die Plastikpiraten sind wieder unterwegs

von Philipp Bombach (10c), 29.11.2021, 08:12 Uhr

Plastic Pirates - Foto/Abbildung: Dalya Demir (10c)

Der WPF Kurs Ökologie 10 hat erneut an der Aktion „Plastic Pirates“ teilgenommen. Dabei geht es um die Frage: „Wie verschmutzt ist unser Fluss?“ Um Ergebnisse zu dieser Frage zu bekommen, haben wir uns in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe A hat sich mit dem Müll am Flussufer beschäftigt. Dazu haben sie neun Felder mit einem Querschnitt von 1,5 m markiert. Drei Felder am Flussrand, drei an der Böschung und drei an der Flusskrone. Jedes Transekt (Beobachtungsabschnitt) wurde untersucht und dokumentiert: Wie viel Müll können wir finden? Dieser Müll wird anschließend zur Gruppe B gebracht, die den ganzen gesammelten Müll sortiert und dokumentiert. Insgesamt wurden 97 Müllstücke identifiziert. Dazu gehören alle möglichen Müllsorten, zum Beispiel Plastiktüten, Kronenkorken, sogar Reste einer Tür und vieles mehr. Immerhin konnten wir im Vergleich zu unserer Sammlung im Sommer feststellen, dass doch deutlich weniger Müll gefunden wurde. Das mag wohl daran liegen, dass es jetzt zu kalt ist, am Rhein und Rheinufer länger seine Zeit zu verbringen.

Uns hat die Aktion wieder viel Spaß gemacht. Beim letzten Mal wurden wir vom SWR bei dieser Aktion begleitet. Über den unten aufgeführten Link könnt ihr den Berich aufrufen.

Zusammen gegen den Klimawandel

Wir sammeln aktuell Spenden, um etwas Gutes für das Klima zu tun, indem wir zwei Organisationen unterstützen wollen, die sich um unsere Zukunft sorgen: Prima Klima und Greenpeace. Macht doch alle mit! Vielen Dank an alle Klassen, die schon einen Beitrag geleistet haben!