Meine Schule





| Zugangsdaten vergessen?

Termine

Dokument-Abruf

Dokument-ID: 

Meldungen

6er WPF Ökologie: Acker-News

von Luisa Hirte (6b), 03.05.2022, 08:49 Uhr

Ackerarbeit - Foto/Abbildung: Michaela Lohmer

Heute erzähle ich euch, was wir schon alles auf dem Acker gemacht haben.
Unsere erste Aufgabe im Frühjahr war es, den Acker mühselig umzugraben und zu begradigen. Dabei hatten wir zum Glück sehr große Hilfe von einem Vater eines Fünftklässlers. Herr Dürr hat sich die Zeit genommen, um unseren Acker zu fräsen. So wird der Acker locker und gut durchlüftet. Vielen Dank für die tolle Hilfe, so ist unser Acker nach den Ferien zum Bepflanzen bereit.

Wir haben schon mehrerer Beete abgesteckt und zwischen die Reihen Holzbretter gelegt, die wir als Trittplatten nutzen. Im ersten Beet haben wir drei verschiedene Samen gesät: Kresse, Radieschen und Rauke. In unser zweites Beet haben wir Kartoffeln gelegt. Das dritte bis fünfte Beet ist das Mulchbeet. Dort haben uns in den Osterferien Eltern eines Mitschülers einen ganzen Anhänger biologischen Pferdemist gespendet, der den Acker mit Nährstoffen versorgt. Auch für diesen Einsatz möchten wir uns herzlich bedanken.

Vielen Dank auch für die großzügigen Werkzeug-, Pflanzen-, Folienhäuserspenden einer Familie des Ökologiekurses, die uns die Arbeit auf dem Acker in Zukunft erleichtern. Es ist schön, wenn unsere Aufgabe so unterstützt wird! Das Gewächshaus des Fördervereines hat sich auch bewährt, da wir dort Zucchini, Kürbis und Tomaten vorziehen. Diese freuen sich allerdings schon sehr, wenn sie im Mai aus den kleinen Töpfen auf den Acker kommen, denn dort warten noch acht weitere Beete auf uns. Wir hoffen auf eine gute Ernte und einen guten Umsatz.