Ein Besuch beim Probenwochenende der Theater-AG

Es war wieder so weit: das Proben-Wochenende der Theater AG fand in der Schule statt. Rund um die Theater-AG wird es immer ernster und professioneller. Das Theaterstück wird an einem Stück durchgeprobt und die Kostüme werden immer ausgereifter. Von Freitag auf Samstag übte die Theater-AG im geschlossenen Kreis. Unser Team durfte bei den Proben am Freitagabend exklusiv vorbeischauen und eigene Eindrücke sammeln. Es herrschte ein sehr lockeres und angenehmes Klima, auch wenn während der Szenen immer höchste Professionalität und Stille verlangt wurde.

Szenenprobe auf der Bühne der Aula.

Es wurde auf der Bühne der Aula geprobt und dies schon mit Umbau zwischen den Szenen, Kostümen und Bühnenbild aus Stühlen und Tischen. Das Stück wurde geprobt und immer wieder nach ein paar Szenen unterbrochen, da Herr Johann Rückmeldung, Verbesserungsvorschläge und ganz viel Lob an die einzelnen Schauspieler gegeben hat. Außerdem wurden Schauspielübungen in der Gruppe gemacht und Improvisationsspiele gespielt, um das schauspielerische Können weiter auszuprägen.

Fiona und Sydney (v.l.n.r.) spielen zwei der Hauptrollen.
Ein paar Fragen zur Theaternacht

Wir haben uns mit Fiona und Sydney unterhalten. Sie spielen beide Hauptrollen und haben uns ein paar Fragen zu dem Probewochenende beantwortet:

Was macht ihr in der Theaternacht?

Wir proben natürlich das Theaterstück, aber wir üben auch z.B. die Haltung, spielen Impro-spiele und essen zusammen.

Findet ihr die Theaternacht für eure AG ein wichtiges Ereignis?

Ja, auf jeden Fall. Wir haben die Möglichkeit, viel intensiver und am Stück zu proben.

Was habt ihr heute Abend denn schon gemacht?

Wir sind einzelne Szenen durchgegangen und haben sie besprochen und gleich werden wir zusammen essen.

Warum macht ihr diese Nacht?

Um ohne Unterbrechungen einfach mal durchzuproben.

Was werdet ihr von diesem Abend mitnehmen?

Wir werden bessere Rückmeldung bekommen und uns besser die Texte und die Betonung aneignen und wir fördern ganz klar die Beziehung untereinander in der AG.

Wir bedanken uns bei der ganzen Theater-AG, dass wir einen so umfangreichen Einblick bekommen haben.